Michael Wittke lädt im Wonnemonat Mai zu zahlreichen Veranstaltungen in die Alte Reederei in Fürstenberg/Havel ein.

“Ochsenherz”, “Black Plum” oder “Gelbe Königin” sind nur einige der Sortennamen der Tomatenpflanzen, die am 8. Mai ab 15 Uhr am NaturParkHaus Stechlin in Menz erworben werden können.

Am 9. Mai findet ab 14 Uhr im Garten der Alten Reederei der “Fürstenberger Gartentag” statt.

Folgen Sie zum Internationalen Museumstag am 16. Mai der Einladung ins Glasmuseum Neuglobsow und/oder ins Gutshaus Zernikow.

Das Natursportprojekt “Tauchen für den Naturschutz” steht im Finale des EUROPEAN NATURA 2000 AWARD.

Die bundesweite Arbeitsgemeinschaft “Barrierefreie Reiseziele in Deutschland” wurde mit einem Ehrenpreis für herausragende Initiativen im barrierefreien Tourismus ausgezeichnet.

Dank des engagierten Einsatzes zahlreicher Freiwilliger koordiniert durch die Naturwacht wurden mehr als 15.000 Amphibien vor dem sicheren Straßentot gerettet.

Zur traditionellen landesweiten Saisoneröffnungsaktion der Besucherzentren der Brandenburgischen Großschutzgebiete gingen 10 Wanderer am 29. März auf Exkursion.

Zum 7. Erfahrungsaustausch Wassertourismus wurden erste Ergebnisse einer Studie zur Wertschöpfung des Wassertourismus vorgestellt.

Die Stiftung NaturSchutzFonds lud am 22. April 2015 zur Abschlussveranstaltung ins Potsdamer Haus der Natur ein.

Im Rahmen des 2. bundesweiten Naturparkwandertages lädt die Naturwacht am 31. Mai zur Biberwanderung ein.