Michael Wittke von der Alten Reederei in Fürstenberg/Havel lädt im Juli zu zahlreichen Veranstaltungen ein.

Herbert Brauer erzählt am 30. Juli, 15 Uhr in der Regionalwerkstatt Stechlin in Menz Geschichten von Bäumen und Sträuchern.

Mehr als 100 Gäste kamen zur feierlichen Eröffnung der historischen Ausstellung am 14. Juni in die Menzer Kirche.

Anita Tack – Umweltministerin a.D. (MdL) und Roland Claus (MdB) informierten sich am 13. Juni über die Arbeit des Naturparks Stechlin-Ruppiner Land.

„Miteinander statt gegeneinander“ – dieses Motto setzt der NABU-Regionalverband Gransee e.V. in Kooperation mit dem Naturpark Stechlin-Ruppiner Land sowie dem Landestauchsportverband Brandenburg seit Jahren erfolgreich um.

Ab sofort ist der Pflege- und Entwicklungsplan (PEP) des Naturparks mit integrierter NATURA 2000-Managementplanung im Internet einsehbar.

Eine, einfach märchenhafte Zeit, wollen die Juniorranger der Naturwacht Brandenburg vom 17.-19. Juli 2015 im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land verbringen.

Dank unserer Managementpläne sind im vergangenen Jahr neue Partner und Flächen hinzugekommen. Der Erfolg spricht für sich. Auch wenn noch lange nicht alle wertvollen Biotope in Pflege sind, zeigt sich, dass der Weg richtig ist.