Bereits zum zehnten Mal hat Wolfgang Schwericke gemeinsam mit unterschiedlichen Partnern die integrative Laufveranstaltung “Aktiv im Ruppiner Seenland”organisiert.

Fast 200 Teilnehmer gingen zur Jubiläumsveranstaltung am 19. September bei strahlendem Sonnenschein in unterschiedlichen Disziplinen an den Start.

Die Teilnehmer erleben am 3.10. stille Moorseen und wandern auf historischen Wegen, die schon der Dichter Theodor Fontane eindrucksvoll beschreiben hat.

Seegeheimnisse aufspüren, selbst einen Trickfilm produzieren, wer kommt in den Herbstferien vom 19.-23. Oktober 2015 nach Schweinrich?

Die Natur birgt viele Schätze in sich, aus denen man kleine Kunstwerke herstellen kann. Wir laden euch am 21. Oktober, 11 Uhr ins NaturParkHaus Stechlin in Menz ein, um mit Schneckenhäusern, Steinen, Federn und vielen anderen Naturmaterialien bunte Herbstdekoration zu basteln.

Wer kommt am 24. Oktober mit zur traditionellen Herbstwanderung? Strecken über 10,17 und 23 km werden angeboten.

Am 10. September war Cornelia Schmitz vom EU-Auftragnehmer NEEMO zu Gast im Naturpark.

Die Heinz-Sielmann Stiftung und der Naturpark Stechlin-Ruppiner Land wollen im Bereich der Kyritz-Ruppiner Heide noch enger zusammenarbeiten.

Im Rahmen einer Weiterbildung haben die MitarbeiterInnen von Naturparkverwaltung, NaturParkHaus Stechlin und Naturwacht sich vor Ort über die Rheinsberger Preussenquelle informiert.

Im Rahmen einer Festveranstaltung in Lübbenau wurde am 11. September das Jubiläum im Beisein von Brandenburgs Umweltminister Jörg Vogelsänger feierlich gewürdigt.

Das Besucherzentrum NaturParkHaus Stechlin und die Rheinsberger Preussenquelle bieten ab sofort gemeinsam ein Umweltbildungsprogramm zum Thema Wasser an.