Ein Fehltritt verändert Jörg Tümmels Leben für immer. Bei einem Betriebsausflug 1992 verfehlt der heute 55-Jährige den Einstieg zum Sessellift, tritt daneben und stürzt fast 15 Meter in die Tiefe. Jörg Tümmel erleidet eine Querschnittslähmung. Auch wenn er nun auf einen Rollstuhl angewiesen ist, der Naturliebhaber gibt nicht auf. Über den Tod denkt er nicht

Seit nunmehr 14 Jahren werden im Rahmen des Genressourcenprojektes Streuobst Bäume alter Apfelsorten zum Menzer Apfeltag gegen Vereinbarung abgegeben.

In Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern aus dem Amt Temnitz werden abwechslungsreiche Trainingsmöglichkeiten an den schönsten Plätzen der Region angeboten.

Zum 2. Mal lädt die Rheinsberger Preussenquelle am 23. September 2017 zum Nachhaltigkeitstag an ihren Betriebsstandort ein.

Der KulturGutshaus Köpernitz e.V. lädt ein zu Führungen zur Baugeschichte des Hauses und auf den neuen Köpernitzer Rundwanderweg.

Am Rande der Wasserstadt Fürstenberg/Havel wird in diesem Herbst eine 600 m lange Hecke gepflanzt.

Bereits zum 12. Mal findet am 16. September die integrative Sportveranstaltung für Läufer, Rennbiker, Anklemmbiker, Rennrollstuhlfahrer, Walker, Nordic Walker, Radfahrer und Wanderer in Menz statt.

Das Projekt “Erhöhung der biologischen Vielfalt durch aktive Heidepflege” wurde in der 4. Dekade 2017 als offizielles Projekt “UN-Dekade Biologische Vielfalt” ausgezeichnet.

Der Landrat Ostprignitz-Ruppin Ralf Reinhardt hat aus den Händen vom Umweltminister Jörg Vogelsänger einen Bescheid über 135 T€ erhalten.

In seiner Reihe “Lesung unter Apfelbäumen” konnte der Dorfverein Menz e. V. Thea Dorn für eine Lesung gewinnen.

Wir haben die traurige Nachricht erhalten, dass unser Natur- und Landschaftsführer Torsten Stelly plötzlich und unerwartet am 4. August im Alter von 55 Jahren verstorben ist.