Traditionsgemäß werden am 14./15. Oktober im Stadtzentrum Rheinsberg rund 90 Kunstkeramiker und Töpfermeister aus fast allen deutschen Bundesländer und dem Ausland die gesamte Palette der Keramik in ihren verschiedensten Spielarten der Arbeits- und Brenntechnik präsentieren.

Als erste Kita Brandenburgs wurde das Lindower Kinderland im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land am 15. September als „Naturpark-Kita“ ausgezeichnet.

Alljährlich zum Sommerausklang wird seit 1997 am letzten August-Wochenende zur Europäischen Fledermausnacht eingeladen.

Pilzwanderung durch die Wälder des Naturparks Stechlin-Ruppiner Land mit Bestimmung, Beratung und anschließender Ausstellung der gefundenen Exemplare.

Am 13./14. Oktober lädt das Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) zum nächsten Dialog am Stechlin ein. Der diesjährige Dialog «Schatten des künstlichen Nachtlichts» befasst sich mit dem Thema Lichtverschmutzung.

Die Rheinsberger Reederei Halbeck hat ihr Motorschiff (MS) “Remus” barrierefrei umbauen lassen.

Der Leiter der Oberförsterei Steinförde, Sven Oldorff brachte es auf den Punkt. Jörg Sprößig ist nicht nur im Landesforstbetrieb, sondern auch im Naturpark “eine ganz große Nummer”.

Vom 4. – 6. September fanden im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land die Azubi-Projekttage der Piepenbrock Unternehmensgruppe statt.

Wir waren schon ganz aufgeregt, da Gabi, unsere Kindergärtnerin, uns nicht verraten wollte, wo es heute hin geht.

Zum Sommerausklang besuchten sieben Journalisteninnen im Rahmen einer Aktivpressereise durch das Ruppiner Seenland unseren Naturpark.