Gemeinsam bereiten wir Kräuteröl und Essig mit frischen Kräutern aus dem Sinnesgarten am NaturParkHaus zu.

Mehr als 2.000 Besucher kamen am letzten Juni-Wochenende zur 24. Auflage des Menzer Waldfestes.

Ab 1. Juli wird der Kaffenkahn Concordia wieder zur schwimmenden Bühne.

Der Verein Brückenschlag Fürstenberg e.V. hat den Kahn gechartert und veranstaltet von Juli bis Anfang September an jedem Dienstagabend ein Konzert auf dem Wasser.

Die Reißighaufen an den beiden Sohlgleiten im Polzowkanal zwischen Tippelbrücke und Straßenbrücke in Menz erregten im letzten Monat die Gemüter.

Seit 9. Juni werden in Berlin-Charlottenburg die Ergebnisse des 17. Internationalen Kunstsymposiums im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land präsentiert.

Am Freitag, den 6. Juli, 18 Uhr eröffnet Anke Rudnik, Gebietsleiterin der Naturwacht, in der Regionalwerkstatt Stechlin in Menz gemeinsam mit Schülern der Theodor-Fontane-Schule Menz die Ausstellung World-Ranger Day.

Am 18. Juli, 10 Uhr lädt das NaturParkHaus Stechlin in Menz zu einer familienfreundlichen Exkursion ein.

Am 1. Juli 2018, 17 Uhr wird im Künstlerhof Roofensee in Menz die Ausstellung “Schattenrisse” eröffnet.

Noch bis Ende August unterstützt Alfred Schult aus Zingst im Freiwilligen Ökologischem Jahr das Besucherzentrum des Naturparks.

Zur Vernissage am Mittwoch, den 4.7.2018, 14 Uhr laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Im Außengelände der Menzer Naturpark-Kita „Henriettes Schneckenhäuschen“ ist aus Reißigmaterial eine Schichtholzhecke entstanden. Stolz wie Bolle sind die Kids der Kita auf das Ergebnis.

Für die Reihe “Der schönste Sommer meiner Kindheit” drehte der MDR vom 2.-4. Juni im Naturpark.

14 Wanderer starteten am 2. Juni vom Bahnhof Gransee zum Bundesweiten Naturpark-Wandertag.

Am 21. Juli lädt Olaf Wolff zur Gesundheitswanderung rund um den Lindower Wutzsee incl. Kneipp-Tour ein.