“Losspazieren und Glück empfinden!” ist das Motto der zertifizierten Natur- und Landschaftsführerin Ursula Wackrow-Dietz. Am 4. Januar lädt sie zum Winterspaziergang durchs Rheinsberger Gartenreich ein.

Die traditionelle Jahrestagung des Naturparks findet erstmals im Stechlinsee-Center in Neuglobsow statt.

In der Gemeinde Schönermark westlich von Gransee hat die GRÜNE LIGA Oberhavel e.V. das verlandete Feldsoll „Schafswäsche” mit Unterstützung des NaturSchutzFonds Brandenburg wiederhergestellt.

Im Rahmen ihres EU-LIFE-Projekts „Feuchtwälder” lässt die Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg in diesem Winter den maroden Moorsteg am Dagowsee in Neuglobsow im NSG Stechlin austauschen.

Regionale Produkte auf Knopfdruck – das ist ab sofort mit dem Regiomaten vor dem Haus Brandenburg in Neuglobsow am Stechlinsee möglich.

Wollen Sie Ihre guten Vorsätze fürs neue Jahr gleich am ersten Tag in die Tat umsetzen? Dann folgen Sie der Einladung zur Neujahrswanderung in die Kyritz-Ruppiner Heide!

Vertragspartner des Naturparkes sind mit Tieren und Maschinen unterwegs, um wertvolle Lebensräume wie Trockenrasen, Orchideenwiesen und Heiden zu pflegen sowie Amphibienlaichgewässer und Ackerwildkräuter zu bewahren.

“Fische, Fischerei und Seen im Wandel” war das Thema der gemeinsam vom Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) und Naturpark organisierten Veranstaltung.

Gemeinsam mit der Walnussmeisterei Böllersen aus Herzberg (Mark) ist der Naturpark am 22. Januar in der Brandenburg_Halle 21a auf der Grünen Woche vertreten.

Mehr als fünf Jahre sind seit der ersten Idee bis zur erfolgreichen Sanierung vergangen.