Gemeinsam mit den Auszubildenden der Waldarbeitsschule Kunsterspring hat Olaf Wolff im Frühjahr die Beschilderung des Wummsee-Rundwanderweges erneuert.

Ab Mittwoch, 22. April, dürfen Museen in Brandenburg unter Einhaltung bestimmter Maßnahmen wieder öffnen.

Während sich Mitte Februar in China der Corona-Virus seinen Weg in die Mitte der Gesellschaft bahnte startete in der Uckermark die dritte Schulung zum nachhaltigen Tourismus in Schutzgebieten.

Die lila blühenden Flächen in Sielmanns Naturlandschaft Kyritz-Ruppiner Heide sind eine Kulturlandschaft. Ohne Pflege würden die Heidesträucher überaltern, absterben und von Bäumen und Büschen überwachsen werden.

Das Hotel Gutenmorgen und das Kleine Waldhaus Neuglienicke haben beim Deutschen Wanderverband (DWV) erfolgreich das Zertifikat „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland” beantragt.

Das Projekt ist eine gemeinsame Initiative gegen das nächtliche Insektensterben, koordiniert durch das Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB).