Am Sonntag den 25. Oktober brach pünktlich zur feierlichen Preisverleihung im Schul- u. Gemeinschaftsgarten „Dossegarten“ in Wittstock/Dosse die Sonne durch die Wolken.

Nach einer langen Arbeitsphase wurde nun der zweite Teil der Handreichung zur Verpachtung landwirtschaftlicher Nutzflächen im Besitz der Evangelischen Kirche Berlin- Brandenburg-schlesische Oberlausitz veröffentlicht.

Über 70 Jahre lang galt er in Brandenburg als verschollen, jetzt wurde er wiederentdeckt! Der Heide-Steppenrüssler.

Am Donnerstag, den 12. November 2020, wird um 18:30 Uhr die Ausstellung des diesjährigen „Fontanemalen“ im Foyer des Alten Gymnasiums in Neuruppin eröffnet.

Zweimal jährlich treffen sich die Verantwortlichen für Vertragsnaturschutz und Landschaftspflege in und außerhalb der Brandenburger Großschutzgebiete zu einem Erfahrungsaustausch an wechselnden Orten.

Zurzeit wird an den Fließgewässern im Naturpark fleißig gebaut. Nach den Baumaßnahmen im Kleinen Rhin ging es im Oktober am Rheinsberger Rhin weiter.

Im Mai 2019 begann die Bewerbungsphase für den Nachhaltigkeitsaward der Rheinsberger Preussenquelle: den Nachhall.

Am 25. September wurde in der Regionalwerkstatt Stechlin in Menz eine neue Ausstellung eröffnet.

Aufgrund der Corona-Pandemie muss das Besucherzentrum NaturParkHaus Stechlin in Menz im November geschlossen bleiben!