Gut be-Hutet oder wer kommt in den Korb?

Neben der Preisverleihung des naturnahen Gartens findet insiesem Jahr eine Pflanzentauschbörse auf dem Gelände des Dossegartens statt.

Wie gut ist die Wasserqualität in Deutschland? Vom Leitungs- über das Fließwasser, unsere Seen bis hin zum Meer. Wie werden die Gewässer verschmutzt und was kann jeder Einzelne machen, um sie ein bisschen sauberer zu machen. Die Wasser-Reportage wurde zum Thema Seen Ende August zusammen mit dem Meeresbiologen und Umweltschützer Robert Marc Lehmann im Naturpark

Mitte des 19. Jahrhunderts galt der Wolf in Deutschland als ausgerottet. Nun ist er seit gut 10 Jahren, zur Freude der Einen und zum Leidwesen der Anderen, wieder heimisch in Brandenburg.

Noch gehören Insekten zu unserer Welt – sie bestäuben Blüten, dienen Vögeln und anderen Tieren als Nahrung und lassen ihre bunten Flügel in der Sonne schimmern.

Es ist wieder so weit – am 4.9.2021 startet der 2. Temnitzer-Heide-Lauf durch die Kyritz-Ruppiner Heide.

Am 28.08., 16:00 Uhr wird die Austellung feierlich mit einer Vernissage, eingeführt durch die Hausherrin des Künstlerhofes, Sabine Dietrich in Anwesenheit des Künstlers Kuno Lomas eröffnet.

Herzlich willkommen zur geführten Wanderung in die Kyritz-Ruppiner Heide!

Im Sinnesgarten ist Gartenzeit angesagt – erleben Sie die einmalige Pflanzenwelt bei einer spannenden Führung!

Wandern Sie mit auf dem Wald- und Wassererlebnispfad um den Roofensee oder entlang der Wallberg-Runde!

Am 10. Juli, ab 15 Uhr feiert Rägelin sein WIR-Fest in und um die Kirche im Herzen Rägelins. Genießen Sie das vielfältige Programm, Musik und regionale Speisen!

Die Liebe zur Natur und der Spaß am Malen hat etwa 15 Hobbymaler und Freischaffende an verschiedenen Orten unter der im Jahr 2018 entstandenen Aktion „Fontanemalen“, zu Ehren des 200. Geburtsjahres Theodor Fontanes, zusammengeführt.

Der Landschaftspflegeverband Prignitz-Ruppiner Land e.V. sucht noch bis 11. Juli unter dem Motto „Aufblühen“ den „Garten der Vielfalt“ 2021.

Noch bis zum 31. August 2021 ist in der Regionalwerkstatt Stechlin in Menz die Sonderausstellung zum Waldfestjubiläum zu sehen.

Am 5. Juni, Samstag, dem Internationalen „Tag der Umwelt“ ab 14:00 Uhr können alle Interessierten das gut erhaltene Bahnhofsensemble bestaunen und mit uns auf das Jubiläum „anstoßen“.

Zum Thema nachhaltige Flächenbewirtschaftung, Handlungsoptionen und das Beratungsangebot „Fairpachten“ informiert am 2. Juni eine einstündige Online-Informationsveranstaltung.

Nach langer, coronabedingter Ruhezeit ist es endlich wieder so weit. Unser Besucherzentrum NaturParkHaus Stechlin öffnet seine Türen wieder für BesucherInnen.

Endlich ist es wieder soweit! Der Tierpark Kunsterspring hat seine Pforten wieder für Besucher geöffnet.

„Nun will der Lenz uns grüßen, von Mittag weht es lau; aus allen Ecken sprießen die Blumen rot und blau“…

Am Donnerstag, den 12. November 2020, wird um 18:30 Uhr die Ausstellung des diesjährigen „Fontanemalen“ im Foyer des Alten Gymnasiums in Neuruppin eröffnet.

Am 25. September wurde in der Regionalwerkstatt Stechlin in Menz eine neue Ausstellung eröffnet.

Aufgrund der Corona-Pandemie muss das Besucherzentrum NaturParkHaus Stechlin in Menz im November geschlossen bleiben!

Aufgrund der Corona-Beschränkungen verschiebt sich der ursprünglich für den 17. Oktober vorgesehene Menzer Apfeltag auf den 16. Oktober 2021.

Der nächste Arbeitseinsatz ist am Samstag, den 3. Oktober 2020, 9.00 Uhr, geplant. Treffpunkt ist wieder der Vier-Alleen-Platz (auf der Allee nach Warenthin).

Unter diesem Titel ist noch bis zum 1. November eine Ausstellung mit Bildern von Gudrun Lomas im Künstlerhof Roofensee in Menz zu sehen.

Top