Großen Anklang fand die Ausstellung “Große und kleine Wunder der Natur”, welche am 13. März im Leutenberger Rathaus eröffnet wurde.

Die Traubeneiche wird auch als Wintereiche bezeichnet. Grund dafür ist, dass die Traubeneiche ihre Blätter erst im Frühjahr abwirft. Während der Herbst- und Wintermonate bleiben die Blätter am Baum.

Dass Brüssel strenge Schutzkriterien für so manche Tierart aufgestellt hat, kommt nun auch dem Dreba-Plothener Teichgebiet im Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale zugute.

Zoppoten, ein kleiner Ort im Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale, in der Nähe des Bleiloch-Stausees zwischen den Ortschaften Saalburg und Ebersdorf lädt ein zu einem ganz besonderen Tag. Dieser Sonntag steht ganz im Zeichen der Handarbeiten.