In den kommenden sechs Jahren wird sich die Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg intensiv um die Trockenlebensräume in den Landkreisen Dahme-Spreewald und Oder-Spree widmen. Mit ihrem EU-Life-Projekt „Sandrasen Dahme-Seengebiet“ sollen für die Region typische trockene und kalkreiche Sandrasen erhalten und in der Öffentlichkeit bekannt gemacht werden.  Am  24. Oktober wurde das Projekt offiziell in Töpchin gestartet. Die

Der Naturpark Dahme Heideseen trauert um Irmgard Pöche (1931 – 2013). Irmgard Pöche war Initiatorin, langjährige Leiterin und die “Gute Seele” des Franz Fühmann Freundeskreises in Märkisch Buchholz. In der Zeit ihres aktiven Wirkens organisierte sie mehrere Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Dahme-Heideseen.