Das 3000. Bild ist im Bildarchiv des NABU eingestellt. Es ist ein Foto vom Pflegeeinsatz auf der Herbstzeitlosen-Wiese bei Teupitz.

Die Trauben-Eiche ist der Baum des Jahres 2014. Auch und gerade im Herbst sind die Bäume mit ihrem prächtigen Herbstlaub ein Hingucker.

Am 5. Dezember 2014 lädt der Förderverein Haus der Natur in Potsdam zur Veranstaltung  “Über die Mauer – Deutsch-deutsche Kontakte im Naturschutz” ein.

Die Flachmoorwiesen im Naturschutzgebiet Pätzer Hintersee gehören zu den artenreichsten Feuchtwiesen im Naturpark Dahme Heideseen.