Ende Mai haben Schüler*innen der Naturpark-Schule Prieros begonnen, das neu angebrachte Insektenhotel mit Material wie Lehm und Ziegelsteinen zu befüllen. Die Ranger*innen erklären den Nutzen des Hotels, zeigen Arten, die hier einziehen können. In Kooperation mit dem Biogarten Prieros wird bei einem Folge-Termin mit den Kindern rund um das Hotel eine Blühwiese angelegt. Die Blühwiese soll Insekten ausreichend Nahrung bieten.

Die neue Ausstellung „GRUND verschieden – von staubtrocken bis pitschnass“ können Interessierte ab Freitag 4. Juni 2021 im Besucherzentrum des Naturparks Dahme-Heideseen in der Burg Storkow besichtigen. Mit neuen Medien und modernen naturpädagogischen Ansätzen informiert die neue Schau über grundlegende Prozesse in der Natur, eröffnet eine Welt buchstäblich zu unseren Füßen und stellt eine Verbindung zwischen Zivilisation und Umgebung im Naturpark her.

Die Naturwacht Dahme-Heideseen hat den Krötenzaun Mitte Mai wieder abgebaut. Dieses Frühjahr wurden sehr wenig Kröten, Molche u.a. bei der Wanderung beobachtet.

Naturkundlicher Spaziergang durch das Fauna-Flora-Habitat-Gebiet „Heideseen bei Groß Köris“ als Abschluß der FFH-Managementplanung. Erfahren Sie interessante Details über über unsere Seen und wie wir diese schützen können.

Naturkundlicher Spaziergang durch das Fauna-Flora-Habitat-Gebiet „Streganzsee-Dahme und Bürgerheide“ als Abschluß der FFH-Managementplanung. Erhalten Sie spannende Einblicke in Natur und Landschaft.