„Lieblingsecken im Naturpark Dahnme-Heideseen“ sind ein Thema einer neuen Ausstellung auf der Burg Storkow, die voraussichtlich Ende April 2021 eröffnet wird.

Wenn der Winter uns kalte Tage und weiße Landschaften schenkt, kann es für Vögel schwierig werden genügend Futter zu finden. Mit einer selbst gemachten Vogelfutterstelle im Blumentopf oder am Zapfen kann leicht Abhilfe geschaffen werden.

Die Naturparkverwaltung hat ein Pflegekonzept zur Förderung der heimischen Insektenvielfalt im Naturpark Dahme-Heideseen erstellen lassen. Alle Informationen sind ab sofort verfügbar.

Für das JahreBuch 2022 wurde ein Foto-Wettbewerb gestartet, bei dem die schönsten Bilder rund um Lieblingsplätze im Naturpark gesucht werden.

Susanne Grunzig verstärkt seit Anfang Januar im Rahmen des Ökologischen Bundesfreiwilligendienstes das Team im Naturpark Dahme-Heideseen.

Corona-Weihnachtsbaumschmuck im Deutschen Bundestag – ein Rückblick: Seit dem Jahr 2002 stellt in jedem Jahr ein Naturpark gemeinsam mit dem Verband Deutscher Naturparke einen Weihnachtsbaum für die Mitglieder und Mitarbeitenden des Deutschen Bundestags auf Der Baum steht symbolisch für die Leistungen der deutschen Naturparke für Mensch und Natur. Im Jahre 2020 kam dieser aus dem

Das Naturpark-Team blickt optimistisch und gespannt ins Jahr 2021 und gibt personelle Änderungen bekannt.

Zum 1. Januar hat sich der langjährige Naturpark-Leiter Gunnar Heyne aus seinem Naturpark verabschiedet. In über zehn Jahren hat er viel erreicht, Projekte entwickelt, Netzwerke geknüpft und den Naturpark gestaltet.

Gesucht werden die schönsten Fotos zu Lieblingsplätzen im Naturpark. Die Gewinnerbilder werden im kommenden JahreBuch präsentiert. Einsendeschluss: 31.Mai 2021.

Advent, Advent – da eine öffentliche Vorstellung des JahreBuches 2021 nicht möglich ist, präsentieren wir einige Beiträge online. Jeden Adventssontag stellt einer der Autoren seinen Beitrag vor.

Einen Baum zu pflanzen ist eine große Freude, schützt das Klima und fördert den Naturreichtum. Im Rahmen der Aktion Einheitsbuddeln pflanzten Naturpark-Verwaltung und Naturwacht gemeinsam mit den beiden KiEZen Maulbeeren.

Bei einer feierlichen Veranstaltung am 1. Oktober wurde die Grundschule Prieors als Naturpark-Schule ausgezeichnet.

Zwei Schulklassen der Maxim-Gorki Schule aus Bad Saarow verbrachten einen spannenden Naturaktionstag im Naturpark. An diesem Tag drehte sich alles ums Thema Wasser – Keschern, Wasserexperimente und Anpassungen an wasserarme Lebensräume.

Mit der neuen Mitarbeiterin ist das Sekretariat wieder regelmäßig besetzt. Montags bis Donnerstags zwischen 8:30 Uhr – 14:00 Uhr ist Teresa Zeuner für organisatorische Fragen erreichbar.

Die 1. Heideseer Herbstpartie war ein voller Erfolg. Infopunkt und Biogarten in Prieros waren gut besucht.

Dieses Jahr findet der Tag des offenen Denkmals® unter dem Motto “Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken” digital statt.

Der 1. Entwurf des Managementplans zum FFH-Gebiet Storkower Kanal (LOS, LDS) sowie die dazugehörigen Karten stehen im Rahmen der freiwilligen öffentlichen Konsultation zum Download bereit.

Nach der unfreiwilligen corona-bedingten Pause startet die beliebte Veranstaltungsreihe Du und Dein Garten im Naturpark wieder. Gemeinsam mit Partner*Innen aus verschiedenen Bereichen bietet das BIZ wieder ein buntes Veranstaltungsprogramm.

Der 1. Entwurf des Managementplans zum FFH-Gebiet Dolgensee (LDS, Gemeinde Heidesee) sowie die dazugehörigen Karten stehen im Rahmen der freiwilligen öffentlichen Konsultation zum Download bereit.

Naturfotograf Erhard Laube war im Naturpark Dahme-Heideseen unterwegs – und hat dabei einige Videos gedreht. Niedliche Tierbabys, aber auch dramatische Momente sind ihm vor die Linse bekommen.

Die für den 22.04.2020 geplante rAG im Rahmen der FFH-Managementplanung fand aufgrund der aktuellen Gefährdungslage durch das Corona-Virus nicht statt.

Die abschließende 3. rAG-Sitzung im Rahmen der FFH-Managementplanung fand aufgrund der aktuellen Gefährdungslage durch das Corona-Virus nicht statt. Die entsprechenden Dateien können heruntergeladen werden.

Für einige der FFH-Gebiete, die im Naturpark Dahme-Heideseen liegen, liegt der 1.Entwurf des Managementplans vor. Dabei handelt es sich um die FFH-Gebiete Schwenower Forst, Kienheide, Stintgraben und Schwenower Forst Ergänzung. Auf www.dahme-heideseen-naturpark.de können die 1. Entwürfe sowie die dazugehörigen Karten heruntergeladen werden. Auch weitere Informationen zu den FFH-Gebieten sowie die Termine, bis zu denen Anmerkungen eingereicht werden können, sind

Der Kräuter- und Naturhof Kolberg und das Restaurant Alte Mühle Friedersdorf laden zum Verweilen, Durchatmen und Genießen ein.

Werden Sie zum Schmetterlings-Entdecker und machen Sie mit beim deutschlandweiten Tagfalter-Monitoring!

Top