Auch in der kalten Jahreszeit ein ästhetischer Genuss, Lebensraum für vielfältige Arten und Nahrungsquelle für Tier und Mensch.

Auf dem Fahrrad geht es zu den Rast- und Schlafplätzen der Wildgänse.

Rollen bis zum Umfallen – die TeilnehmerInnen des Workshops stellen zahlreiche Samenbomben her. Vorab berichtet Franz Heitzendorfer, gärtnerischer Leiter des Biogarten Prieros, warum Samenbomben wichtig für die Artenvielfalt sind. Er erklärt auch, was man beim Herstellen und Ausbringen beachten muss. Das Saatgut für die Samenbomben kann nach eigenem Belieben individuell zusammengestellt werden. Die Samen stammen

Auf einer Wanderung durch die Dubrow erleben Kinder und Jugendliche den Wald spielerisch mit allen Sinnen. Anmeldung erforderlich!

Der NABU Dahmeland sucht helfende Hände für eine Feuchtwiesenmahd.

Bei der Langen Naturwachtnacht können Interessierte Fledermaus-Sommerquartiere bauen, spektakuläre Film-Aufnahmen bestaunen und einen echten Netzfang erleben.

Am 4. August findet die letzte Veranstaltung der Entdecker-Sommerferien auf der Burg Storkow statt. Gemeinsam mit der Waldpädagogin Ulrike Schünke können Kinder im Alter von 8-12 Jahren Kräutersalz, Lavendelsäckchen und Efeuseife herstellen.

Ein Vortrag über die Schönheit der Vielfalt: Bilder und Geschichten von Vögeln, Schmetterlingen und Libellen aus dem Naturpark Dahme-Heideseen.

Rundtour zu einem besonders geschützten FFH- und Naturschutzgebiet zwischen Limsdorf und Ahrensdorf mit einem Blick auf die Welt der Amphibien.

Workshop zur Herstellung einer eigenen Kräuterkiste mit vielen Informationen zu Herkunft und Verwendungsmöglichkeiten.

Auf der Burg Storkow können Besucher am 14.3. wieder Saat- und Pflanzgut tauschen und (ver-)kaufen. Ein buntes Rahmenprogramm lädt zum Mitmachen, Nachmachen und Losgärtnern ein.

Die Kräuterpädagogin Ute Bernhardt zeigt, wie Wildkräuter eingesetzt werden können – 2. Teil.

Unterstützen Sie die Tieren und Pflanzen, die sich in dem herrliche Biotop wohlfühlen, bei einem NABU-Pflegeeinsatz.

Naturfreunde und -experten berichten über spannende Themen in der Stadtbibliothek KW und stellen so das diesjährige JahreBuch vor.

Kosmetikprodukte aus Kräutern und Lebensmitteln selbst herstellen. Ute Bernhardt vom Kräuter- und Naturhof leitet das Seminar.

Mit den Naturwacht-Rangern geht es auf die Suche nach nordischen Gänsen.

Stellen Sie gemeinsam mit der Kräuterpädagogin Ute Bernhardt Produkte aus Naturmaterialien her.

Kino über den Wald – im Wald: Die Försterei lädt am 27. September ab 20 Uhr zur Kinovorstellung ein. Der Eintritt ist frei.

Regionaler Bauernmarkt mit Erlebnisprogramm für Groß und Klein

Am 11. September suchen wir die letzten Kräuter und erfahren, wofür sie einzusetzen sind.

Bauen Sie sich Ihr eigenes Fledermaus-Sommerquartier, seien Sie beim Fledermaus-Netzfang dabei und informieren Sie sich beim Film “Warten bis es dunkel wird”.

Weltweit arbeiten Ranger unter unterschiedlichsten Arbeitsbedingungen – die Veranstaltung gibt viele Möglichkeiten, um mit unseren Rangern über ihr Berufsbild zu diskutieren.

Erkunden Sie bei sommerlichem Wetter den Biogarten in Prieros! Es warten interessante Führungen, spannende Fachgespräche und leckerer Kaffee und Kuchen auf Sie.

Im Gebiet Streganz befinden sich Flächen des Nationalen Naturerbes. Hier soll sich die Natur nach und nach frei entfalten, durch Prozessschutz „Wildnis“ entstehen. Was bedeutet dies für Anwohner, Touristen, Naturschützer? Der Bundesforstbetrieb lädt gemeinsam mit der Naturparkverwaltung zu Infoabenden.

Top