Luchse rund um den Meißner, Vortrag zum Monitoring und der aktuellen Situation

Der Weißenbörner Graburg-Scout bringt eine regionale Brotzeit in eine der Hütten rund um Weißenborn. Für die Idee und ihre Umsetzung wurde das Angebot jetzt ausgezeichnet.

Die Geo-Naturpark-App leitet Sie jetzt auch beim Radfahren!

Am 31. März führt Bernd Hiddemann seine Mitwanderer zur Zeit der Frühblüher durch ein einsames Waldtal nahe Allendorf.

Am Aschermittwoch ist in Heldra der Bär los. Junge Männer ziehen in Stroh gewickelt durchs Dorf.

Unsere Frau-Holle-Broschüre wurde überarbeitet und wartet auf Leserinnen und Leser.

Erstaunliche Dinge geschehen im Wald, meist bemerken wir Sie nicht oder nur unterschwellig. Lauschen Sie dem Vortrag und werden Sie achtsam!

Bitte mitmachen! Die Publikumswahl um “Deutschlands Schönsten Wanderweg 2019″ läuft noch bis zum 30. Juni.

Die Lichtenauer Frau Holle zieht mit Ihnen durch ihren dortigen Park und die Altstadt.

Vortragsabend im Landhotel Meißnerhof mit der Historikerin Dr. Renate Reuther aus Coburg.

In loser Folge stellen wir neu entstandene Frau-Holle-Orte vor.

Die Gemeinde Nentershausen ist jetzt Mitglied im Geo-Naturpark Frau-Holle-Land.

Kommen Sie mit unserem Gruß aus dem Frau-Holle-Land gut ins neue Jahr!

Die neue App begleitet ab sofort Einheimische und Gäste durch den Geo-Naturpark.

Im Fackelschein wandern Sie am 26. Januar über den Hohen Meißner.

Wenn Frau Holle über die Feiertage fleißig ist, steht Ihrem Ski- und Rodelvergnügen auf dem Hohen Meißner nichts mehr im Weg.

Mit Fackeln wandern Sie am 12. Januar über den Hohen Meißner zur urigen Viehhaushütte.

Am 1. Dezember wandern wir mit Ihnen vom Frau-Holle-Loipenparkplatz zur Viehhaushütte.

Jetzt wird es Zeit, an Weihnachten zu denken. Warum nicht etwas Regionales schenken?

Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Stimmen Sie sich auf Weihnachten ein!

In loser Folge stellen wir neu entstandene Frau-Holle-Orte vor.