Immer wieder erreicht uns die Frage, wie man schnell und unkompliziert einen kleinen Betrag für unsere Arbeit spenden kann.

Unsere Landschaft im „Hotspot 17“ ist ein wahres Schatzkistchen der Natur – einige ihrer Besonderheiten konnten bei den Führungen auf den Kalkmagerrasen bei Roßbach bzw. am Krösselberg bestaunt werden.

Noch vier Wochen bis zum Einsendeschluss.

Freitags und samstags gibt es Kirschen frisch vom Baum, ganz ohne Leiter.

Am 10. oder 12. Juli die Sommerkräuter kennen lernen.

Gabi Schneider aus Eschenstruth ist zertifizierte Gedächtnistrainerin. Sie bietet an einem Ihrer Lieblingsorte, dem Frau-Holle-Teich, Gedächtnistraining beim Wandern an.

Kirschbäume sind gut für uns Menschen. Warum das so ist, erklärt Elke Kusum Hanstein am 5. Juli.

Begleiten Sie Felicia Molenkamp am 19. Juli auf ihrem Spaziergang durch die prächtige Natur von Rechtebach.

Die Gastronomiebetriebe beider Mohndörfer sind geöffnet und bieten leckere Mohngerichte für Genießer an. Detailliertere Informationen und die Kontaktdaten bietet unsere Internetseite www.mohnbluetefrauholle.land.

Auf kurzer Strecke gibt es am 26. Juli viel zu sehen.

Was für Erdbeeren schon lange möglich ist, geht jetzt auch mit Kirschen.

In diesem Jahr wird die Mohnblüte eine stilles Naturereignis.

Langsam öffnet sich Hessen wieder. Was Sie in der GrimmHeimat NordHessen schon unternehmen können.

Am 7. Juni wandert Bernd Hiddemann durch die östlich von Sontra gelegenen Berge.

Am Pfingstmontag durch einsame Landschaften wandern und die Farben der Gotik kennen lernen.

Freilauf für die Füße: unser Barfußpfad verbindet Naturerlebnis und Gesundheitsförderung

Wir dürfen wieder! Schauen Sie, welche geführten Wanderungen stattfinden können.

Der Onlineshop der Jausenstation Weißenbach bietet regionale Produkte in großer Auswahl. Zahlreiche weitere regionale Anbieter versenden oder liefern ebenfalls.

Wir hoffen, dass wir bald wieder in Kleingruppen in die Natur gehen dürfen, hier unsere geplanten Termine.

Aufgrund der neuesten Entwicklungen und Empfehlungen haben wir unsere geführten Wanderungen vorerst bis einschließlich 10. Mai 2020 abgesagt.

Ausflug mit einem historischen Lanz-Eilbulldog.

Ehemaliger Kirchturm ist heute Aussichtsturm in der Altstadt.