Immer wieder erreicht uns die Frage, wie man schnell und unkompliziert einen kleinen Betrag für unsere Arbeit spenden kann.

Unsere Landschaft im „Hotspot 17“ ist ein wahres Schatzkistchen der Natur – einige ihrer Besonderheiten konnten bei den Führungen auf den Kalkmagerrasen bei Roßbach bzw. am Krösselberg bestaunt werden.

Noch vier Wochen bis zum Einsendeschluss.

Freitags und samstags gibt es Kirschen frisch vom Baum, ganz ohne Leiter.

Was für Erdbeeren schon lange möglich ist, geht jetzt auch mit Kirschen.

In diesem Jahr wird die Mohnblüte eine stilles Naturereignis.

Langsam öffnet sich Hessen wieder. Was Sie in der GrimmHeimat NordHessen schon unternehmen können.

Freilauf für die Füße: unser Barfußpfad verbindet Naturerlebnis und Gesundheitsförderung

Der Onlineshop der Jausenstation Weißenbach bietet regionale Produkte in großer Auswahl. Zahlreiche weitere regionale Anbieter versenden oder liefern ebenfalls.

Ausflug mit einem historischen Lanz-Eilbulldog.

Wir möchten Ihr bestes Foto sehen! Einsendeschluss ist am 31. Juli.

Geo-Naturpark pflanzt neue hochstämmige Obstbäume rund um Wendershausen.

Erhalt der Kirschbaumallee zur Burg Ludwigstein bei Witzenhausen-Wendershausen.

Film über die Kirschblüte und weitere regionale Entdeckungen.

Die neu entstandene Internetseite beschreibt das Projekt “Schaf schafft Landschaft”.

Infomaterial zur Geologie ist fertiggestellt.

Neuer Wanderweg verbindet die Innenstadt von Hess. Lichtenau mit der Freiluftgalerie ARS NATURA.

Der Werra-Burgen-Steig Hessen erhält das Qualitätssiegel Wanderbares Deutschland für weitere drei Jahre.

Auszeichnung wird von der Deutschen Wanderreiter-Akademie verliehen.

Das beliebte Ausflugsziel wurde aufgewertet.

Projekt „Schaf schafft Landschaft“ im Geo-Naturpark Frau-Holle-Land mit Auftaktveranstaltung gestartet.

Top