Die Wanderkarte Söhre mit den zwei Premiumwegen P24 Söhrewald und P22 Sankt Ottilien ist lieferbar. Weitere wurden überarbeitet.

Die neue Werbekampagne soll mit authentischen und abwechslungsreichen Motiven Aufmerksamkeit auf die Region lenken.

Umweltbildung im Geo-Naturpark wurde ausgezeichnet.

Im Jugenddorf Hoher Meißner ging es um die Ziele der Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Das Ende des Kapselmeeres: Ende August wurde der Mohn in Grandenborn und Germerode geerntet.

Unsere Tipps für die letzten Ferienwochen!

Am 1. September eröffnet die Gemeinde Helsa den Premiumweg P22 Sankt Ottilien.

Die Mohnfee übergibt den Stafffelstab an Frau Holle.

Weiß wie Schnee, rot wie Blut und …Fotowettbewerb rund um die Kirsche.

Die Mohntenne in Germerode ist mindestens bis zum 7. Juli geöffnet.

Nach der Europawahl noch Deutschlands schönsten Wanderweg wählen und dann die Daumen drücken!

Die Touristiker der Kreisstadt bieten Gruppen und Einzelreisenden ein vielfältiges Programm.

Im Geo-Naturpark Frau-Holle-Land hat sich ein neues Netzwerk gefunden: Es werden mehrere Waldkindergärten entstehen.

In Grandenborn und Germerode sind die Mohnfelder bestellt. Jetzt steht Verlauf der beiden Mohnwanderwege fest.

Die Partnerschaft für Demokratie im Werra-Meißner-Kreis fördert 2019 das Projekt “Durch Umweltbildung die Integration fördern”.

Wichtige Fragen für den Ausflug zur Kirschblüte im April oder zur -ernte ab Juni lassen sich schnell von zu Hause aus klären.

Top