Projekt „Schaf schafft Landschaft“ in Werra-Meißner Region mit Auftaktveranstaltung gestartet.

Kommen Sie mit unserem Gruß aus dem Frau-Holle-Land gut ins neue Jahr!

Die Veranstaltungen für 2020 sind terminiert und weitgehend online gestellt. Schauen Sie gleich nach, was es Neues gibt!

Wenn Frau Holle beginnt die Betten zu schütteln, steht Ihrem Ski- und Rodelvergnügen auf dem Hohen Meißner nichts mehr im Weg.

Die NaturFreunde Hessen eröffneten am 16. November den 16. hessischen Natura Trail „Natura 2000 im Werratal – Mit dem Rad von Eschwege nach Hedemünden“ .

Advents- und Weihnachtsmärkte auf Burgen und Schlössern sind ein besonderes Erlebnis.

Seit August 2019 nehmen drei Schulen am Schuljahr der Nachhaltigkeit Primar teil.

Die Wanderkarte Söhre mit den zwei Premiumwegen P24 Söhrewald und P22 Sankt Ottilien ist lieferbar. Weitere wurden überarbeitet.

Mit unserer App finden Sie die Spuren der deutsch-deutschen Geschichte.

Gehen Sie auf Entdeckungstour im Geo-Naturpark Frau-Holle-Land !

Die neue Werbekampagne soll mit authentischen und abwechslungsreichen Motiven Aufmerksamkeit auf die Region lenken.

Umweltbildung im Geo-Naturpark wurde ausgezeichnet.

Im Jugenddorf Hoher Meißner ging es um die Ziele der Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Das Ende des Kapselmeeres: Ende August wurde der Mohn in Grandenborn und Germerode geerntet.

Unsere Tipps für die letzten Ferienwochen!

Am 1. September eröffnet die Gemeinde Helsa den Premiumweg P22 Sankt Ottilien.

Die Mohnfee übergibt den Stafffelstab an Frau Holle.

Weiß wie Schnee, rot wie Blut und …Fotowettbewerb rund um die Kirsche.

Die Mohntenne in Germerode ist mindestens bis zum 7. Juli geöffnet.

Top