Der Naturpark Hirschwald liegt in der Oberpfalz. Diese ist seit jeher ein Kartoffelland und wird von oft auch die “Kartoffelpfalz” oder “Erdäpfelpfalz” genannt. Das hat auch einen guten Grund: Selten konnte sich die Landbevölkerung Fleisch leisten, und deshalb kamen die Erdäpfel oft mehrmals am Tag auf den Tisch. So viele Tage im Jahr, so viele Kartoffelrezepte soll es

Bereits zum zweiten Mal bringt der Naturpark Hirschwald einen Flyer mit adventlichen und vorweihnachtlichen Veranstaltungen im Naturpark heraus. Auf einen Blick findet der Leser Veranstaltungen in Amberg, Ebermannsdorf, Ensdorf, Hohenburg, Kastl, Kümmersbruck, Rieden, Schmidmühlen und Ursensollen. Allein 16 Adventsbasare und Weihnachtsmärkte können interessierte Besucher im Naturparkgebiet erleben.

Seit 1984 finden an drei Sonntagen im Dezember Veranstaltungen in Schloss Theuern unter dem Titel: “Advent Schloss Theuern. Kultur rund um den Weihnachtsmarkt” statt. Neben Konzerten, Theateraufführungen, auch speziell für Kinder, werden kunstgewerbliche Gegenstände an rund 30 Ständen im Hof und den Innenräumen des Schlosses angeboten. Vorführungen zum Kunsthandwerk wie Glasblasen, Gravieren, Zinngießen, Klöppeln, Schnitzen usw.