Der Palmsonntag gehört zur so genannten “Stillen Woche” und bezeichnet den Sonntag vor Ostern. Zahlreiche Bräuche werden in der Oberpfalz bis heute lebendig gehalten, wie das Binden der Palmbuschen.

Am Sonntag, den 6. April, von 11 bis 18 Uhr findet wieder der beliebte Ostermarkt im Stadtmuseum Amberg statt. Aussteller aus der gesamten Oberpfalz präsentieren ihre Waren.

Die im Herbst erfolgreich begonnene Reihe mit Touren “Wir erwandern den Naturpark Hirschwald” wird nun zu Beginn der neuen Wandersaison fortgesetzt. Am Sonntag, den 13. April ab 13.30 Uhr findet eine Rundwanderung um Kastl statt mit anschließender Einkehr.

Die Vils erzählt: Bei dieser besonderen Themenführung am 16.04. um 17:00 Uhr in Amberg erfahren Sie alles über diese alte Lebensader der ehemaligen Hauptstadt der Oberen Pfalz.

Seit jeher nimmt Wasser einen besonderen Stellenwert für die Menschheit ein. Gerade im Jura war Wasser oft nicht überall verfügbar. In Erinnerung daran hat sich im Fränkischen vor über 100 Jahren der Brauch entwickelt, Brunnen zu schmücken.