Der Vortrag des in unserer Region wohlbekannten Archäologen Dr. Mathias Hensch am 10.03.2017 ab 19:30 zeigt unterschiedliche Aspekte zur Frühgeschichte im Raum Allersburg aus archäologisch-historischer Perspektive.

Die Heimatpflegerin von Hohenburg wird am 16.03. aus dem reichen Schatz von Heimatforscher Friedrich Spörer Geschichten vortragen.

Am  17.03.2017 von 15 -18 Uhr kommen Jugendliche, junge Erwachsene und Senioren zusammen, um gemeinsam über die Energiewende zu “schwatzen”. Erfahrungen, Vorstellungen und Fragen werden mittels interaktiver und partizipativer Methoden diskutiert.

Am 21.03.2017 wird im Cineplex Amberg der Dokumentarfilm “10 Milliarden – Wie werden wir alle satt?” gezeigt, der die industrielle, globale und die ökologische, regionale, traditionelle Landwirtschaft gegenüberstellt. Schon im Jahr 2050 wird die Weltbevölkerung auf zehn Milliarden ansteigen.

Barrierefreies Wohnen, altersgerechtes Umbauen, Fördermöglichkeiten, Energiesparcheck: das sind die Themen eines Infoabends in Kastl am 22.03.2017 ab 17 Uhr.

Auf der Streuobstwiese des Klosters Ensdorf startet die Umweltstation Kloster Ensdorf am 25.03.2017 um 15 Uhr eine besondere Aktion: Von der regionalen Prominenz gestiftete Bäumchen werden von Schülern der Mittelschule Ensdorf gepflanzt und gepflegt.

Horst Schwemmer, Bibermanager für Nordbayern, führt Interessierte am 31.03.2017 um 18:30 Uhr zumLebensraum der Biber an der Vils bei Amberg.