Beim Naturpark Hirschwald e. V. ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Bürofachkraft zur Unterstützung der Geschäftsführung in Teilzeit zu besetzen. Bewerbungsschluss ist der 20.03.2018.

03.03.2018: Plastik ist zum Sinnbild der Moderne geworden und ist mittlerweile überall – mit gravierenden Folgen für Umwelt und Gesundheit. Wir wollen zeigen, wie und wo man im täglichen Leben Plastik einsparen und ersetzen kann.

31.03.2018: Die Sagen- und Märchenwelt hält für Märchenfreunde jeden Alters Geschichten bereit, bei denen es um den Zauber der Ostertage geht: z.B. magische Brunnen, die die Zukunft voraussagen; Frau Holle, die die fleißigen Mädchen belohnt und die Faulen bestraft.

23.03.2018: Natürliche Orientierung, Karte und Kompass: Für alle die gerne draußen unterwegs sind. Ob Erwachsene beim Schwammerlsuchen oder Kinder beim Lagerbau, jeder kennt wohl das Gefühl, wenn man sich über die Richtung auf dem Weg nach Hause nicht mehr ganz sicher ist. Wie man sich da helfen kann, lernen wir in diesem Kurs.

21.03.2018: Die Ökomodellregion Amberg-Sulzbach / Stadt Amberg bietet eine vierteilige Seminarreihe für den ökologischen Gemüseanbau im Garten an mit Gärtnermeisterin Tanja Götz, bestehend aus einem Einführungsvortrag und drei Praxisteilen.

18.03.2018: Fotografische Wanderung für Einsteiger, mit Profi-Fotograf Markus Raum, über die Jahreszeiten am Jurasteig. Lernen Sie den Umgang mit Ihrer Kamera, um zahlreiche Motive so festzuhalten wie Sie es wollen, direkt in der freien Natur im Tal und an den Hängen der Lauterach.

17.03.2018: Alt und Jung aus aller Welt, die mittlerweile in unserer Region leben, sollen sich austauschen wie sie Wetter- und Vegetationsveränderungen bewusst in ihrem Leben wahrgenommen haben. Was war früher anders? Ist das heute noch so?

10.03.2018: Wer alte Urkunden, Briefe oder Großmutters Rezeptbuch lesen möchte, muss die alte deutsche Schrift lesen können. Ortsheimatpflegerin Ines Kämmler aus Hohenburg gibt eine Einführung mit Lese- und Schreibübungen.

Kennen und lieben Sie Ihre Heimatregion? Dann machen Sie mit! Ziel ist die bayernweite Erfassung der (historischen) Kulturlandschaftselemente bei diesem LEADER-Kooperationsprojekt.