Im Rahmen der Deutschen Waldtage veranschaulichte Naturpark Ranger Christian Rudolf den Schülern der MS Ensdorf mit der Geologie des Naturparks Hirschwald die Grundlage der heimischen Wälder. Bei der Suche nach Feuersteinen, natürlichem Brennmaterial und beim Feuermachen mit Funkeneisen und Handdrill bekamen die Kinder ein Gefühl für die heimischen Waldstandorte und die Probleme mit denen die Förster in Zeiten des Klimawandels zu kämpfen haben, wie auch die zunehmende Feuergefahr.

Der Naturpark Hirschwald hat dieses Jahr an der Qualitätsoffensive Naturparke teilgenommen und die Auszeichnung als „Qualitätsnaturpark“ erhalten. Damit reiht er sich unter die 75 von 103 Naturparken in Deutschland ein, die dieses Qualitätssiegel tragen. Aufgrund der derzeitigen Umstände musste die Zertifikatsübergabe in kleinem Rahmen stattfinden. Während in normalen Jahren die neu ausgezeichneten Qualitätsnaturparke ihre Urkunde