Im Rahmen der Deutschen Waldtage veranschaulichte Naturpark Ranger Christian Rudolf den Schülern der MS Ensdorf mit der Geologie des Naturparks Hirschwald die Grundlage der heimischen Wälder. Bei der Suche nach Feuersteinen, natürlichem Brennmaterial und beim Feuermachen mit Funkeneisen und Handdrill bekamen die Kinder ein Gefühl für die heimischen Waldstandorte und die Probleme mit denen die Förster in Zeiten des Klimawandels zu kämpfen haben, wie auch die zunehmende Feuergefahr.

Der Naturpark Hirschwald hat dieses Jahr an der Qualitätsoffensive Naturparke teilgenommen und die Auszeichnung als „Qualitätsnaturpark“ erhalten. Damit reiht er sich unter die 75 von 103 Naturparken in Deutschland ein, die dieses Qualitätssiegel tragen. Aufgrund der derzeitigen Umstände musste die Zertifikatsübergabe in kleinem Rahmen stattfinden. Während in normalen Jahren die neu ausgezeichneten Qualitätsnaturparke ihre Urkunde

Seit ungefähr einem Jahr ist der zertifizierte Ameisenheger Markus Raum aus Amberg im Naturpark Hirschwald unterwegs, um Nester der bedrohten Waldameisenarten aufzuspüren.

Im Naturparks Hirschwald soll ein Monitoring von Krebsarten Maßnahmen zur Lebensraumerhaltung und -schaffung für einheimischen Krebsarten erarbeiten.

Wir vom Naturpark Hirschwald wollen Ihnen den Naturpark über verschiedene Kanäle näherbringen. So können Sie uns jetzt neben den sozialen Medien Facebook und Instagram auch auf YouTube finden. Nach und nach wollen wir Sie mit verschiedenen Themen über den Naturpark informieren oder Ihnen Freizeittipps geben. Bei unserem ersten Video zeigt Ihnen unser Ranger Christian, wie

Mit der Spende ist es dem Seniorenmosaik im Naturpark Hirschwald möglich, Material für die Herstellung von Atemschutzmasken zu besorgen.

Der Ensdorfer Stephansturm ist einer der ältesten Kirchtürme Bayerns. Er wurde um das Jahr 1075 gebaut, in einer Zeit, als steinerne Kirchenbauten noch selten und teuer waren.

Welcher Naturpark hat schon ein eigenes Musikvideo? Der Ursensollener Maximilian Köpl hat das Stück “Unterwegs im Hirschwald” komponiert.

Für seltene, langstreckenziehende Höhlenbrüter wie Wiedehopf, Wendehals oder Gartenrotschwanz werden im Naturpark Hirschwald momentan von unseren Rangern Christian und Jonas Nistkästen aufgehängt.

Beim Seniorenmosaik im Naturpark Hirschwald e.V. besteht für Erkrankte oder gefährdete Zielgruppenpersonen bis auf Weiteres die Möglichkeit, sich Lebensmittel und Medikamente liefern zu lassen.

Der 3. Naturparktag findet am 17.05.2020 in Schmidmühlen statt. Ab sofort bis zum 31.03.2020 sind Anmeldungen möglich.

Im Januar 2020 hat Jonas Nelhiebel als 2. Ranger im Naturpark Hirschwald seine Arbeit aufgenommen.

Am 30.11.19 wurde die Mittelschule Ensdorf beim Schulfest anlässlich des 50-jährigen Bestehen feierlich als „Naturpark-Schule“ mit Plakette und Urkunde ausgezeichnet. Durch die Zusammenarbeit mit der Mittelschule Ensdorf werden wichtige Themen aus dem Naturpark Hirschwald wie biologische Vielfalt, Natur und Landschaft, Kultur und Handwerk sowie Land- und Forstwirtschaft regelmäßig im Unterricht oder auch in Exkursionen oder

Die 9. Klasse der Mittelschule Luitpold aus Amberg besuchte mit ihrer Lehrerin Frau Prechtl im Rahmen der Naturpark-Entdeckertage den Naturpark Hirschwald.

17 bayerische Naturpark-Ranger trafen sich im Naturpark Hirschwald

Die 4. Klasse der Dreifaltigkeits-Grundschule Amberg besuchte im Rahmen der Naturaktionstage, gesponsort von Kaufland, den Naturpark Hirschwald.

Im April wurde der Kooperationsvertrag zwischen dem Kinderhaus SieKids und dem Naturpark Hirschwald e.V. unterzeichnet.

Seit 01.05.19 ist die Rangerstelle im Naturpark Hirschwald mit Chritian Rudolf besetzt. Aufgaben sind unter anderem, die besehenden Kooperationen mit der Naturparkschule Mittelschule Ensdorf und der Naturparkkita SieKids Amberg mit Leben zu erfüllen.

Wandern Sie im Naturpark Hirschwald von Hörstation zu Hörstation und erfahren Sie naturschutzfachliche, landschaftliche oder kulturelle Besonderheiten über den jeweiligen Standort!

Im Rahmen der Naturpark-Entdeckertage des Verband Deutscher Naturparke mit dem Partner CosmosDirekt begaben sich Schüler der Mittelschule Ensdorf auf Spurensuche und erlebten einen spannenden Schultag im Naturpark Hirschwald.

Lieben Sie Adventsmärkte, Weihnachtskonzerte und regionales weihnachtliches Brauchtum? Dann sind Sie in der Adventszeit bei uns im Naturpark Hirschwald richtig. Informieren Sie sich hier …

Die Mittelschule Ensdorf macht sich auf den Weg zur Naturparkschule. Aus diesem Grund gingen die Neuntklässler der Mittelschule Ensdorf der Frage nach “Wie sieht der Wald der Zukunft aus?”

“Das grüne Herz der Oberpfalz” war das Ausstellungsthema der Kunstausstellung des Naturparks Hirschwald in Kooperation mit der Gemeinde Ursensollen

Der Naturpark Hirschwald und die Mittelschule Ensdorf arbeiten künftig enger zusammen

Der Naturpark Hirschwald lädt zu seinem zweiten Naturparktag am Sonntag, den 03.06.2018 ein. Von 10:30 – 18:00 Uhr in Amberg rund um den Marktplatz wird die Bandbreite der Aktivitäten in der Naturparkregion einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt.

Top