Der Naturpark Holsteinische Schweiz e.V. lädt zu seiner Jahreshauptversammlung am 04.11.2013, 17 Uhr, ein. Mitglieder und Interessierte können sich bei dieser Veranstaltung im Naturpark-Haus in Plön über die aktuellen Projekte des Vereins informieren. Auf der Tagesordnung stehen diesmal auch die Vorstandswahlen des Vereins.

Bemerkenswertes und Regionales über die Schellente aus 40 Jahren Forschung in Preetz und Umgebung und Hinweise zu Schutzmaßnahmen sind Inhalte eines Vortrages des Biologen Ingo Ludwichowsky (NABU) am Mittwoch, 04.11.2013, 16 Uhr, im Naturpark-Haus, Schlossgebiet 9, in Plön. Die im Naturpark Holsteinische Schweiz verbreitete Schellente ist das Naturpark-Tier 2014. Das Männchen produziert ein klingendes Flügelgeräusch,

Kirsten Bruhn, Leistungsschwimmerin und Goldmedaillen-Gewinnerin der Paralympics 2004, 2008 und 2012 ist Botschafterin für den Naturpark Holsteinische Schweiz.

Auch der nördliche Abschnitt des neuen Wegenetzes im Naturpark Holsteinische Schweiz von Plön bis Eutin via Bungsberg kann nun ausgeschildert werden. Dies ist möglich dank weiterer Mittel, die nun bewilligt wurden.

Gerade die Kleinsten sind sehr begeisterungsfähig für alles, was „kreucht und fleucht“! Rudi Regenwurm will ihnen im Naturpark-Haus begegnen. Auf spielerische Art kann dort das Leben seiner Artgenossen unter die Lupe genommen werden.