Mit dem Besuch des Journalisten Christian Schröder und einer Waldführung endete die diesjährige Veranstaltungsreihe des Naturparks Holsteinische Schweiz zu den Lieblingsorten seiner insgesamt acht Naturpark-Botschafter.

Cindy Manegold ist „die Neue“ beim Naturpark Holsteinische Schweiz. Seit dem 1. August betreut sie im Rahmen des Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ) Gruppen und andere Besucher des Naturpark-Hauses in Plön. „Ich arbeite gerne mit Menschen zusammen. Ich liebe die Natur und möchte etwas zum Erhalt dieser beitragen“, erklärt sie ihre Entscheidung, sich beim Naturparkverein in der Umweltbildungsarbeit zu engagieren.

Dr. Norman Stier berichtet im Naturpark-Haus über die Wanderungen der deutschen Wölfe und ihre aktuellen Vorkommen. Teilnahmebeiträge entfallen. Kooperationsveranstaltung mit dem Freundeskreis freilebender Wölfe e.V.

Zum Start des neuen FÖJ-Jahrgangs im August informierte sich die Umweltstaatssekretärin über die Arbeit der jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des FÖJ.

Bei einem Ausflug zum Naturpark-Haus können Schulklassen (ab 8. Klasse) Zugvögel erleben und mit Fernrohren und Ferngläsern Ausschau nach den Reisenden unter den Vögeln am Großen Plöner See halten.

Das Naturpark-Haus ist bis Ende Oktober dienstags bis sonntags von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Ab 1. November ist samstags und sonntags von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Für Gruppen wird nach Terminvereinbarung auch außerhalb dieser Zeiten geöffnet.

Die öffentliche Mitgliederversammlung des Naturparks Holsteinische Schweiz e.V. findet am Donnerstag, 13. November 2014, 17 Uhr, im Naturpark-Haus, Schlossgebiet 9, 24306 Plön, statt.