Ein sicht- und fühlbares Kartenwerk, das sehbehinderten und blinden Bewohnern und Touristen des Naturparks (neue) Überblicke über die Seenlandschaft verschafft. Foto: A. Rüstmann

Für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren bietet Lou-Isa Becker, FÖJlerin im Naturpark-Haus, jetzt eine Geburtstagsrallye durch das Plöner Schlossgebiet an.

Die Gesellschaft der Freunde der mittelalterlichen Burg in Lütjenburg e.V. lädt zu Burgführungen und Winkingerlager ins Nienthal bei Lütjenburg.

Freitag, 18.05.2018, 20:45 bis ca. 22.45 Uhr: Nach einer kurzen Einführung in die Biologie der Fledermäuse im Naturpark-Haus, werden auf einer spannenden Nachtwanderung durch den Plöner Schlosspark Fledermäuse mit Hilfe von „Bat-Detektoren“ aufgespürt und bei ihren akrobatischen Jagdflügen belauscht. Treffpunkt: Naturpark-Haus

Mittwoch, 30.05.2018, 16 bis 18 Uhr: In diesem Kurs weiht die Dipl.-Biologin Dorit Dahmke in der Alten Schlossgärtnerei in Plön die Teilnehmer in die Welt der essbaren Sumpf- und Wasserpflanzen ein. Eine Anmeldung unter Tel. 04522/749380 ist erforderlich!

Mittwoch, 02.05.2018, 16 – 18 Uhr: Wer wissen möchte, wie Löwenzahn, Giersch und Co. schmackhaft zubereitet werden können, sollte an diesem Kurs der Dipl.-Biologin Dorit Dahmke in der Alten Schlossgärtnerei in Plön teilnehmen. Anmeldung unter Tel. 04522/749380 erforderlich!

Donnerstag, 17.05.2018, 16 – 18 Uhr: Zeit zum kreativen Schaffen, Entspannen, zur Inspiration und zum Loslassen vom Alltagsstress beim Schöpfen von Briefpapieren, Lesezeichen, Karten, Tischkarten oder Postkarten mit Wasserzeichen oder Frühlingsblüten aus der Gärtnerei. Anmeldung erforderlich!

Samstag, 28.04.2018, 10:30 Uhr: Auf einer ca. 5 km langen Wanderstrecke führt Dipl.-Biologe Volker Latendorf von der Projektgruppe Seeadlerschutz Schleswig-Holstein e.V. in die Nähe eines Seeadlerhorstes bei Plön. Er erläutert die Biologie der großen Greifvögel und berichtet über das Projekt Seeadlerschutz in Schleswig-Holstein. Anmeldung erforderlich!

Donnerstag, 26.04.2018, 16 – 18 Uhr. Kunst aus, in und mit der Natur: Malen mit Pflanzenfarben – Blüten und Blätter aus der Natur sowie die Farben der Küchenpflanzen und ihre Wandelbarkeit erfahren. Frische Tee´s aus dem Garten genießen, sich von der Natur und der herrlichen Aussicht inspirieren lassen, kleiner Exkurs in die LandArt . Anmeldung erforderlich!