Zur Förderung einer umweltgerechten Freizeitnutzung der Schwentine steht jetzt ein umfangreicher Maßnahmenkatalog zur Verfügung, der in der Region erarbeitet wurde.

Nehmen Sie teil an geführten Wanderungen, folgen Sie Bachläufen, werden Sie Naturdetektiv, gehen Sie auf die Suche nach Fossilien – dies ist nur ein kleiner Einblick in das vielfältige Jahresprogramm.

Mit dem Trekking Award werden die beliebtesten Wanderwege und Wandergebiete aus nah und fern gekürt. Der 53 km lange Holsteinische-Schweiz-Weg erhielt beim Leservoting 2019 des trekking-Magazins den 3. Platz.

Mit ihrer Auszeichnung stellen der “Global Nature Fund” und das “Netzwerk Lebendige Seen Deutschland” den einzigartigen Charakter der Region und das Engagement der Akteure heraus.

Das Naturpark-Haus in Plön ist wegen der Corona-Pandemie bis zum 20.04.2020 geschlossen. Auch unsere Umweltbildungsangebote stehen bis dahin nicht zur Verfügung.

AktivRegion, Naturpark, Tourismuszentrale, Genussregion und Direktvermarkter aus der Holsteinischen Schweiz und die DEHOGA Ostholstein präsentierten sich auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin.

Junge Erwachsene können bei uns das Freiwillige Ökologische Jahr machen. Die Bewerbungsfrist für den nächsten Jahrgang ab 01.08.2020 läuft noch bis zum 28.02.2020.

Das neue Kalenderposter (Foto: T. Danke) beleuchtet den spannenden Jahreszyklus der Ackerhummel. TIPP: Dienstag, 17.12.2019, 18 Uhr, Vortrag von N. Voigt: “Hilfsmöglichkeiten für Ackerhummel & Co.” im Naturpark-Haus in Plön.

In diesem Jahr wurden in den Mitgliedsgemeinden des Naturparks Holsteinische Schweiz viele Naturschutzprojekte entwickelt, die das Land mit insgesamt 32.880 € fördert.

Beim Naturaktionstag erlebte eine Schulklasse aus Bad Segeberg, wie spannend Unterricht sein kann, wenn er draußen in der Natur stattfindet.

Peter Sönnichsen, Naturpark-Botschafter und ehemaliger Präsident des Kreises Plön, machte mit seinen Gästen auch Station im Naturpark-Haus in Plön.

In einem Naturpark sollen Natur und Landschaft mit und für Menschen nachhaltig entwickelt werden. Das Land Schleswig-Holstein stellt hierfür nun deutlich mehr Geld für seine sechs Naturparke bereit

Zahlreiche regionale Aussteller aus der Wirtschaft, der Verwaltung sowie dem Ehrenamt präsentierten sich auf der RegioSchau Segeberg. Mit dabei waren auch der Naturpark Holsteinische Schweiz und das Fledermauszentrum Noctalis.

Malte Wenzel, Ansprechpartner für Naturschutzprojekte im Naturpark Holsteinische Schweiz, ist seit Ende Februar neu im Team der Geschäftsstelle in Plön.

Die Holsteinische Schweiz präsentierte sich dem internationalem Publikum während der Grünen Woche in Berlin.

Neben regionalen Erzeugnissen gibt es erstmalig ein gemeinsames Schulprogramm. Die Akteure der Holsteinischen Schweiz bieten in diesem Rahmen an allen Vormittagen in der Woche Unterrichtseinheiten für die Berliner Schulen an.

Der Naturpark Holsteinische Schweiz e.V. möchte mit attraktiven Wildblumen Blüten besuchende Insekten fördern und die Wanderwege im Naturpark ökologisch und touristisch aufwerten.

Die App zeigt eine Vielzahl von schönen Touren, die man zu Fuß, per Fahrrad oder mit dem Kanu nutzen kann und beschreibt zahlreiche, nicht nur naturerlebnisreiche Ziele.

Es werden Projekte gefördert, die einer naturschutzorientierten Qualitätssteigerung und nachhaltigen Entwicklung der Naturparke dienen.

Die Mitgliederversammlung des Naturparks Holsteinische Schweiz e.V. wählte am 13.08.2018 in Eutin die Beisitzer des Vorstandes.

Haben Sie Projekte zur Förderung von blütenbesuchenden Insekten im Naturpark Holsteinische Schweiz umgesetzt oder sind dabei, diese zu initiieren? Berichten Sie uns davon!

Jan Peter Schröder, Landrat des Kreises Segeberg, ist neuer Vorsitzender des Naturparks Holsteinische Schweiz e.V.

Die neu entwickelte Touren-App präsentiert viele Freizeitrouten im Naturpark Holsteinische Schweiz, die zu Fuß, per Fahrrad oder mit dem Kanu genutzt werden können.

Ein sicht- und fühlbares Kartenwerk, das sehbehinderten und blinden Bewohnern und Touristen des Naturparks (neue) Überblicke über die Seenlandschaft verschafft. Foto: A. Rüstmann

Im neuen Flyer der TZHS „Wandern – Touren in der Holsteinischen Schweiz“ werden 27 beschilderte Touren beschrieben und in einer Übersichtskarte dargestellt.

Top