Freitag, 24.05.2019, 21:00 Uhr bis ca. 23:00 Uhr: Nach einer Einführung in die spannende Biologie der Fledermäuse geht es im Plöner Schlossgebiet auf die Suche nach ihnen. Dabei sind ihre Rufe mit Hilfe von Ultraschallempfängern zu hören.

Am Donnerstag, 23.05.2019, 19:30 Uhr, entführt Sie die Wohn- und Umweltberaterin Maria Poggendorf-Göttsche in die Welt der giftigen Pflanzen. Bei einer Führung durch den Kurpark in Malente erfahren Sie, dass die Gefahr durch giftige Pflanzen häufig überschätzt, manchmal aber auch unterschätzt wird.

Mittwoch, 15.05.2019, 16.00 bis ca. 18.00 Uhr: Dorit Dahmke zeigt in der Alten Schlossgärtnerei in Plön, welche Wildkräuter sich für den Verzehr eignen und wie sie zubereitet werden können. Anmeldung unter Tel. 04522/749380 erforderlich!

Samstag, 27.04.19, 10.30 Uhr bis ca. 12.30 Uhr: Die knapp 5 km weite Wanderung in Begleitung des Dipl.-Biologen Volker Latendorf von der Projektgruppe Seeadlerschutz Schleswig-Holstein e.V. führt in die Nähe eines Seeadlerhorstes bei Plön. Anmeldung unter Tel. 04522/749380 erforderlich!

Am Samstag, 09. Februar 2019 um 14.30 Uhr eröffnet das Schleswig-Holsteinische Eiszeitmuseum die Foto-Ausstellung “Schnee von gestern”zur Schneekatastrophe vor 40 Jahren.

5. Februar um 19:30 Uhr, Gaststätte “Lüttje Burg“, in Lütjenburg. Im Vortrag von Frederic Zangel werden einerseits die holsteinischen Burgen selbst, andererseits die verschiedenen Konstellationen auf diesen Burgen und in ihrem Umfeld thematisiert.

Im Vortrag am 04.12.2018, 19:30 Uhr, in Lütjenburg, von Jens Boye Volquartz wird neben dem Überblick über die Burgenlandschaft der Westküste, die Rolle dieser Befestigungen in den Auseinandersetzungen zwischen Landesherrschaft und bäuerlicher Bevölkerung des Spätmittelalters behandelt.

Am 4. Dezember 2018 von 14 bis 16 Uhr kleine Geschenke aus Bernstein anfertigen im Schleswig-Holsteinisches Eiszeitmuseum, Lütjenburg. Anmeldung unter 04381/419288 (VHS) oder 04381/419288 (Eiszeitmuseum).

Kommen Sie am 1. Dezember 2018 ab 11 Uhr zum mittelalterlichen Adventsmarkt in die Turmhügelburg Lütjenburg. Der Markt schließt mit einer musikalischen Andacht um 18:00 Uhr bei Kerzenlicht und Öllampenschein ab.

Sonntag, 28.10.2018 von 14:30 bis 16:30 Uhr: Sabine Hönig gibt Anleitungen für Selbstgemachtes aus Naturmaterialien: Kräutersalze, Badesalze, originelle Weihnachtskarten, dekorative Adventskalender, Stein-Mandalas, Platzkartenhalter …… Anmeldung unter Tel. 04522/749380 erforderlich!

Freitag, 26.10.2018, 19:30 Uhr bis ca. 21:30 Uhr: Der Wolfsexperte Dr. Norman Stier erläutert die Lebensweise dieser Tiere. Er berichtet von der Herkunft, den Wanderungen und über das aktuelle Vorkommen der deutschen Wölfe.

Bei einer Pilzwanderung am 06.10.2018, 10 bis ca. 12 Uhr, mit Inken Lebold erhalten Sie Einblicke in die vielfältige Pilzwelt der Wälder von Malente. Anmeldung unter Tel. 04522/749380 erforderlich!

Mittwoch, 03.10.2018, 10.00 Uhr bis ca. 12.00 Uhr: Sabine Hönig zeigt, wie man z. B. hübsche Zäune, Raumtrennwände, Hocker, Laternen, Vogelfutterhäuschen und vieles mehr aus geschnittenen Zweigen anfertigt. Eine Anmeldung unter Tel. 04522/749380 ist erforderlich!

Samstag, 15.09.2018, 15:00 bis 17.00 Uhr: Die Umweltberaterin Maria Poggendorf-Göttsche erzählt während eines 2-stündigen Spaziergangs in der Nähe des Stocksees im Naturpark Holsteinische Schweiz, was unsere Vorfahren z.B. noch über heilsame Kost und Vorratsshaltung über die wilden Früchte wussten.

Am Mittwoch, 05.09.2018, 16.00 bis 18.00 Uhr lässt Naturbegleiterin Katrin Witt bei einer Erlebnisführung mit Kreativteil die Kräuter sprechen. Dabei können Sie selbst unter Anleitung ein einzigartiges, bezauberndes, tiefsinniges Kräutergeschenk fertigen.

Sonntag, 26.08.2018 von 15:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr: Bei einem Saatgut-Nachmittag bei Blunk im Naturpark Holsteinische Schweiz können die Grundlagen der Saatgutgewinnung erlernt werden.

Am Freitag, 17.08.2018, 20:15 Uhr bis ca. 22:15 Uhr, Samstag,08.09.2018 von 19:20 Uhr bis ca. 21:20 Uhr, oder Freitag, 28.09.2018, 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr, auf Fledermaus-Safari in den Plöner Schlosspark gehen!

Mittwoch, 15.08.2018, 16.00 bis 18.00 Uhr: Eine Veranstaltung im Naturpark Holsteinische Schweiz zur Entspannung für Körper, Geist und Seele, bei der man belebende und herrlich duftende Sommerblüten-Peelings oder Bäder zur Pflege von Haut und Haar selber herstellen und anwenden kann sowie viele wissenswerte Tipps aus der Gartenapotheke kennenlernt.

Am Mittwoch, 08.08.2018, 16.00 bis ca. 18.00 Uhr, im Naturpark Holsteinische Schweiz ätherische Öle aus dem Garten kennenlernen und konservieren. Wer wissen möchte, wie vielfältig wohlriechende Kräuter genutzt werden können, ist bei dieser Veranstaltung am richtigen Platz.

Die Gesellschaft der Freunde der mittelalterlichen Burg in Lütjenburg e. V. bietet mit ihren Veranstaltungen vielfältige Einblicke in die mittelalterliche Welt.

Freitag, 27.07.2018, 21.00 Uhr bis ca. 23.00 Uhr: Der mehrere Jahrhunderte alte Baumbestand des Schlossparks in Plön, bietet heute vielen Fledermausarten Unterschlupf und Wochenstube. Nach einer Einführung in ihre spannende Biologie geht es auf die Suche nach ihnen. Treffpunkt: Naturpark-Haus, Plön

Mittwoch, 18.07.2018, 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr: Schönheitspflege, Mückenabwehr, Färben oder Kleben – die Anwendungsbereiche von Pflanzen sind vielfältig. Sabine Hönig zeigt Ihnen in der Schlossgärtnerei Plön, wie es geht. Eine Anmeldung unter Tel.-Nr. 04522/749380 ist erforderlich!

Mittwoch, 04.07.2018, 20.45 bis ca. 22.15 Uhr: Wenn es dunkel wird, öffnen sich die Blüten einiger Blumen oft nur für wenige Stunden. Ganz erstaunlich sind dabei die Beobachtungen an Nachtkerzen. Sonja Fuhrmann stellt die Schönheiten der Nacht in der Schlossgärtnerei in Plön vor. Anmeldung unter Tel. 04522/749380 erforderlich!

Sonntag, 01.07.2018 und 22.07.2018, jeweils 10 bis 12 Uhr: Fossilien sammeln mit dem Geschiebesammler Lutz Förster in einer Kiesgrube bei Malente. Ein Anmeldung unter Tel. 04522/749380 ist erforderlich!

Samstag, 16.06.2018, 15 bis 17 Uhr, Fossilien sammeln mit Dr. Frank Rudolph in einer Kiesgrupbe bei Tensfeld. Ein Anmeldung unter der Tel.-Nr. 04522/749380 ist erforderlich!

Top