Bei einem zweistündigen Rundgang durch das Waldgebiet Blümer Berg wird Waldgeschichte lebendig….

Wasser und Wald stehen in enger Verbindung. Blätter und Nadeln der Bäume fangen Regenwasser auf und leiten es langsam an den Waldboden weiter….

An und in einem Bach ist viel los! Was zeigt der Bach uns über die Wasserqualität, welche Tiere leben dort und welche Pflanzen zeigen uns, warum sie dort wachsen?…

Wir hören sie nicht, sehen die Fledermäuse aber in der Dämmerung oftmals blitzschnell an uns vorbei huschen…

„Wie das Rehkitz seine weißen Punkte bekam….“ Wer kennt dieses Märchen? Waldpädagogin Panja Pötter entführt in der märchenhaften Landschaft des Naturparks Münden…

Habt Ihr Lust mit uns eine Woche lang den Wald zu entdecken, Tiere zu beobachten und zusammen am Lagerfeuer zu kochen?…

Bereits im Juni, aber auch ab August kann man in feuchten Bachtälern auf Buntsandstein Pfifferlinge finden. Wir empfehlen einen leichten Sommersalat mit den leckeren, leicht nach Pfeffer (daher der Name!) riechenden Pilzen an einem schönen Sommerabend im Garten oder beim Waldpicknick!

Nach vielen Wochen der Ungewissheit, der täglichen Kontrolle und des Wartens auf die Möglichkeit, nach der erfolgten Anerkennung als Einsatzstelle Mitarbeiter für den Bundesfreiwilligendienst anzumelden…

Ein Baumstamm, der abgebrochen im Wald liegt – tot und nutzlos?