Allen Vorstandsmitgliedern, scheidenden und zukünftigen, gilt ein herzliches Dankeschön für viele schöne und auch bewegende Jahre in der Naturparkarbeit!

Natur des Jahres: Naturpark stellt die Gewinner der Wahl 2022

Im Naturpark Münden wird eine Bachelorarbeit zum Thema Wildkatzenkorridore geschrieben. Die Studierende der FH Forstwirtschaft in Erfurt wird folgende Themen bearbeiten: Anforderungen an Wildkatzenlebensräume, Begutachtung der Situation der Wildkatzenkorridore in den Übergängen Wald – Feld im Bereich des Naturparks Münden Beschreibung des Verhaltens von Wildkatzen in ihren Revieren Auswirkung von Landschaftszerschneidung auf Wildkatzen, Verkehrsmortalität und

Es kommt zusammen, was zusammengehört Erste bundesweite Tagung aller Nationalen Naturlandschaften mit Unterzeichnung der Kooperationsverträge von NNL e. V. und VDN e. V.   Berlin/Bonn/Schneverdingen/Hann.Münden 17. November 2021. Anlässlich der zukünftig engen Ko­operation zwischen den beiden Dachverbänden Nationale Naturlandschaften e. V. (NNL e. V.) und Verband Deutscher Naturparke e. V. (VDN e. V.) tagen rund 150 Vertreter:innen der 16 Nationalparke, 104

Die Nationalen Naturlandschaften (NNL) haben ihr Markendesign überarbeitet, um ihre Wahrnehmung und Außenwirkung zu stärken. Mit dem neuen Design werden alle Menschen dazu eingeladen, in den Nationalen Naturlandschaften Faszination, Freude und Zuversicht für eine Welt zu entdecken, in der wir im Einklang mit der Natur nachhaltig leben. Der Naturpark Münden e.V. nutzt schon lange das

Hallo, ich bin Marcel Heller, gelernter Garten- und Landschaftsbauer und seit dem 01.08. beim Naturpark Münden e.V. beschäftigt. Gelernt habe ich bei den Kommunalen Diensten Münden (KDM) im Bereich Stadtgrün der Stadt Hann. Münden. Dort konnte ich auch erste Erfahrungen im Bereich der Landschaftspflege sammeln. Nach einer kurzen Tätigkeit in einem privaten Gartenbaubetrieb, entschied ich

Herbstzeit ist Pilzzeit! Wir haben für Sie ein paar spannende Informationen zusammengestellt.

Der Wald hat die Menschen geprägt und beeinflusst, ernährt und gefährdet, er war Nahrungsquelle, Lebensgrundlage und Vorratsspeicher…

Wir freuen uns, dass wir zu den Naturpark-Entdeckerangeboten des Naturparks Münden wieder einladen können!

Die Ausbildung der Zertifizierten Natur- und Landschaftsführer*innen im Naturpark Münden ist fast abgeschlossen.

Gabi Knauf-Golde sagt „Auf Wiedersehen“ … … über 16 Jahre war Gabi Knauf-Golde für den Naturpark Münden tätig. Gabi war immer sehr engagiert und in allen Fragen rund um den Naturpark Münden eine kompetente und verlässliche Ansprechpartnerin. Auch für alle Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter hatte Gabi stets ein offenes Ohr. Zum 01.04.2021 verabschiedet sich Gabi nun in ihren

Geschenke aus der Natur – sie wachsen vor unserer Haustür, sie liegen am Wegesrand, sie finden sich im Wald oder am Bach…

Den Frühling begrüßen, frisches Waldkräuterpesto kosten, den Zauber der Moore spüren – der Naturpark Münden hat viele Seiten, die entdeckt werden wollen.

Gesucht wird ein(e) Assistent(in) der Geschäftsführung.

Den Frühling begrüßen, frisches Waldkräuterpesto kosten, den Zauber der Moore spüren, unbekannte Naturparkwinkel entdecken, PilzCoach werden, barfuß den Waldboden erkunden, Naturklängen lauschen, auf den Spuren der Vergangenheit wandeln – der Naturpark Münden hat viele Seiten und wir laden Sie und euch herzlich ein, die Natur und den Naturpark an einem zarten Frühlingsmorgen, in der Abenddämmerung,

Im Naturpark Münden hat die Ausbildung zu Zertifizierten Natur- und Landschaftsführer*inen (ZNL) begonnen.

Pilze üben auf viele Menschen eine Faszination aus, sind oft wunderschön in ihrer Formenvielfalt und Farbgebung und bieten vieles mehr, als sie nur zu essen…

Natur- und Landschaftserlebnisse kundig, engagiert und vielseitig darstellen – interessierte und begeisterungsfähige Teilnehmer*innen gesucht.

Der Naturpark Münden freut sich über Verstärkung im Team für Landschaftspflege und Werkstatt! Ingo Viola und Oskar Thamm sind seit dem Frühjahr auf der Fläche und in der Werkstatt eingesetzt.

Streuobstwiesen stellen für viele Tiere und Pflanzen einen wertvollen Lebensraum dar. Vögel und Insekten finden in der Streuobstwiese Nahrung und Schutz.

Das mittelalterliche Modelldorf Steinrode, Hann. Münden, ist wieder Sonntags  von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Es gelten die unten gennanten Corona-Regeln, es darf nun auch wieder etwas zu essen und zu trinken angeboten werden. Es gilt Folgendes: – Die Besucher werden bei starkem Andrang in Gruppen von maximal 12 Personen ins Mittelalterdorf eingelassen, erhalten eine

Den besonderen Moment festhalten – Fotografische Highlights im Naturpark Münden Fotowettbewerb „Augenblick Natur!“ 2020 Die über 100 Naturparke in Deutschland bieten rund ums Jahr eine Fülle an Fotomotiven für jeden Geschmack. Ob beeindruckende Landschaften, Zeugnisse jahrhundertealter Kulturgeschichte oder die vielfältige Pflanzen- und Tierwelt, überall warten spannende Motive darauf, fotografisch entdeckt zu werden.Gerade in dieser Zeit

Die Krötenwanderung im Naturpark Münden erfordert jedes Jahr gute Planung und einen hohen Zeitaufwand: Erdkröten, Molche, Grasfrösche und auch die seltene Geburtshelferkröte sind zu ihren Laichplätzen unterwegs.

Der Naturpark Münden sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter in der Landschaftspflege…

Top