Hallo, ich bin Philipp Gruß, 38 Jahre alt, stamme aus dem Werra Meißner Kreis und seit dem 01.11.2019 arbeite ich im Naturpark Münden e.V. als Projektmitarbeiter. Ich habe in Göttingen Forstwissenschaften und Waldökologie studiert und interessiere mich sehr für Natur in all ihren Formen und Farben. Ich mag es, bei jedem Wetter draußen zu sein

Liebe Natur- und Naturparkbesucher!

Zum Thema Märchen im November möchten wir Sie auf unseren Wanderwegeflyer “Märchenhaft wandern im Bramwald” aufmerksam machen…

… im Herbst ist es bunt im Wald, die Blätter verfärben sich, es ist die Zeit, um schon ein bisschen zur Ruhe zu kommen…

Der erste Naturparkplan in der 60-jährigen Geschichte des Naturparks Münden ist da und wird in Kürze veröffentlicht werden…

Der Naturpark Münden ist einer der ältesten Naturparke in Deutschland und der zweitälteste in Niedersachsen und bekommt zum 60-jährigen Jubiläum einen Naturparkplan.

Seit uralten Zeiten sammeln Menschen in den Wäldern Kräuter, Blätter, Blüten, Früchte, Rinden und Wurzeln.

Der Naturpark Münden hatte für Sonntag, den 26. Mai von 14.00 bis 18.00 Uhr zur Geburtstagsfeier in den Forstbotanischen Garten eingeladen.

Im Bramwald an der Langen Bahn gibt es einen alten Hutewald um das kulturelle Erbe zu bewahren…

Die Krötenwanderung im Naturpark Münden erfordert jedes Jahr gute Planung und einen hohen Zeitaufwand…

Auf der Mitgliederversammlung am 11. April 2019 wurde der erste Naturparkplan für den Naturpark Münden verabschiedet..

Für den ausgebildeten Pilzcoach bieten wir einen Vertiefungskurs an…

Der Naturpark Münden macht sich fit für die Zukunft und erarbeitet ein langfristiges Entwicklungskonzept, einen sogenannten Naturparkplan…

Pilze üben auf viele Menschen eine Faszination aus, sind oft wunderschön in Ihrer Formenvielfalt und Farbgebung und bieten vieles mehr, als sie nur zu essen!

Im Winterwald wandern hat einen ganz besonderen Zauber und lässt die Phantasie mit auf Wanderschaft gehen….

Die Kerzen sind schöne Geschenke, mit Kindern gemeinsam leicht herzustellen!

Pilze üben auf viele Menschen eine Faszination aus, sind oft wunderschön in Ihrer Formenvielfalt und Farbgebung und bieten vieles mehr, als sie nur zu essen!…

Eines unser derzeitigen Projekte ist die Erstellung eines Naturparkplans…

Wir leben inmitten eines einmalig schönen Naturparks, der Wälder, Wiesen und Wasser in sich vereint..

Pilze üben auf viele Menschen eine Faszination aus, sind oft wunderschön in ihrer Formenvielfalt und Farbgebung und bieten vieles mehr, als sie nur zu essen!

Geschenke aus der Natur – sie wachsen vor unserer Haustür, sie liegen am Wegesrand, sie finden sich im Wald oder am Bach…

Bei einem Ausflug in den Naturpark Münden am 07.und 08. Mai 2018 erlebte eine siebte Klasse der IGS Bovenden die Natur auf vielfältige Art und Weise

„Draußen zu sein und aktiv die Natur zu genießen ist ein besonderes Erlebnis“, erklärt Sibylle Susat, Geschäftsführerin des Naturparks Münden..

Der erste Termin vom 14. – 16. Juli 2018 ist bereits ausgebucht. Wir können aber in diesem Jahr einen zweiten Termin vom 6. bis 8. Oktober anbieten!

Der Naturpark Münden macht sich fit für die Zukunft und erarbeitet ein langfristiges Entwicklungskonzept, einen sogenannten Naturparkplan. Den Auftakt bildete eine Veranstaltung am 1. März in Hann. Münden.

Top