Das traditionelle Fledermausworkcamp in Wooster Teerofen war wieder ein großer Erfolg. Forscher aus Thüringen haben in den letzten zwei Juliwochen rund um Wooster Teerofen (Landkreis Ludwigslust-Parchim) eine Reihe von Untersuchungen an Fledermäusen durchgeführt. Eine Woche gaben sie ihre Erfahrungen und Kenntnisse auch an neun Studenten der Universität Greifswald weiter. Unter Leitung von Prof. Gerald Kerth,

Nicht häufig, aber regelmäßig, ist der Schwalbenschwanz an den Sommerblumen im Garten zu Gast.

Am 18. August 2013 findet auch im Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide eine Veranstaltung im Rahmen der Internationalen Fledermausnacht statt. Um 19 Uhr treffen sich alle Interessenten auf dem Burghof in Plau am See. Herr Ralf Koch, stellv. Leiter des Naturparks und Fledermauskenner berichtet zunächst in einem reich bebilderten Vortrag über das Leben dieser nachtaktiven Tiere, bevor

600 g Zucchini, in ca. 0,5 cm dünne Scheiben geschnitten 2 Zwiebeln, in dünne Ringe geschnitten 250 ml Gemüsebrühe 2 Tomaten, überbrüht, geschält und gewürfelt 2 EL Zitronensaft Salz Pfeffer 2 EL Öl 2 EL Kapern Zucchinischeiben und Zwiebelringe in der Brühe fünf Minuten kochen und herausnehmen. Tomaten in die Brühe geben und etwas einkochen

Es ist geschafft, ein weiterer Teil der Nebel wurde saniert. Zwischen Linstow und Dobbin fließt einer der intaktesten Flüsse unseres Landes wieder in einem naturnahen Bett.

Am 03. & 04.August ist es wieder soweit – das AGRONEUM Alt Schwerin steht zum 10. Mal voll unter Dampf! Besuchen Sie eines der größten Dampftreffen Deutschlands. Für viele über die Landesgrenze hinaus zum Begriff geworden, bietet das Internationale Dampftreffen historische Dampfkraft im Original wie im Modell. Originale Dampfrösser, ein Dampffahrrad und etwa einhundert Modelle

Ameisenjungfern können leicht mit Kleinlibellen verwechselt werden. Bekannter als die Ameisenjungfern sind wohl ihre Larven, welche auch als Ameisenlöwen bezeichnet werden. Diese leben etwa 1,5 Jahre in ihrer Larvenform, ehe sie sich verpuppen und zum Imago (geschlechtsreifes Insekt) entwickeln.