Anlässlich des Tages des Baumes sind alle Interessenten am 25.04.2016 zu einer Exkursion zu den Baumriesen des Naturparks eingeladen. Herr Ralf Koch führt sie zu einer dicken Buche, einer eindrucksvollen Kiefer und zu ehrwürdigen Eichen.

Der Förderverein des Naturparks lädt am 30.04.2016 zu einer Exkursion in den “Klädener Norden” und zu einem Vortrag “Auf den Spuren asiatischer Kraniche” in den Karower Meiler ein.

Am 11. April sind alle Naturliebhaber zwischen 8 und 12 Uhr zu Vogelbeobachtungen auf den Aussichts- und Beobachtungsturm “Moorochse” im Naturschutzgebiet Nordufer Plauer See eingeladen.

Die Stiftung Reepsholt hat per 01.01.2016 110 ha Waldfläche im Rahmen des Nationalen Naturerbes übernommen. Jetzt beginnt das Monitoring auf diesen Flächen.

Im ehemaligen Munitions- und Versorgungslager Bossow sind die Abrissarbeiten (im Newsletter wurde schon mehrfach berichtet) abgeschlossen. Aktuell werden die Berge von Betonklötzen, die bei den Arbeiten angefallen sind, zerkleinert und anschließend geschreddert.

Erstmals wurde im Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide eine Junior-Ranger-Gruppe gebildet. Fischotter-Monitoring und die Geschichten rund um eindrucksvolle Bäume sind die ersten Themen.

Vor wenigen Tagen trafen sich in den Räumen der Agrar GmbH Diestelow insgesamt 13 Akteure und am Erhalt von Streuobstwiesen Interessierte zu einer Auftaktveranstaltung zum Naturparkplanprojekt „Streuobsterhalt“.