Frau Dr. Angela Martin ist leidenschaftliche Botanikerin und engagiert sich seit Jahrzehnten für die Erhaltung und Pflege der Naturdenkmale in Mecklenburg. Nun hat sie mit einer privaten Spende den Kauf von Pflegetechnik mit ermöglicht. So können Trockenrasen und Orchideenwiesen in der Naturparkregion Nossentiner/Schwinzer Heide künftig besser erhalten werden.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen, uns bei unseren Partnern und Unterstützern für die konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit herzlich zu bedanken.

Die Bunker im ehemaligen Munitionslager der Volkspolizei der DDR in Bossow wurden durch den Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide seit 2008 schrittweise zu Fledermaus-Winterquartieren umgebaut.

Im Rahmen des Projektes „Naturlernorte im Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide“ wurde in diesem Jahr ein Umweltmobil angeschafft.

Viele dieser Tafeln stammen noch aus den Anfangsjahren der Einrichtung des Informationssystems InfoDirekt.