Am Samstag, 12.01.2019, findet die traditionelle, öffentliche Exkursion zu den winterschlafenden Fledermäusen im Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide statt. In diesem Jahr ist die ehemalige Munitionsfabrik in Malchow (Biestorf) Ziel der Exkursion. Unter Leitung der Fledermauskenner Martin Post und Ralf Koch werden die verschiedenen, gut gesicherten Bunkeranlagen aufgesucht und die winterschlafenden Fledermäuse gezählt. Treff ist 09.30 Uhr

Liebe Partner und Freunde des Naturparks Nossentiner/Schwinzer Heide, das Jahr 2018 geht zu Ende. Wir möchten die Gelegenheit nutzen, um uns bei unseren Partnern und Unterstützern für die konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit herzlich zu bedanken. Ein inhalts- und abwechslungsreiches Arbeitsjahr liegt hinter uns. Die Umweltbildung war auch 2018 wieder ein wichtiger Schwerpunkt unserer Arbeit. Ein

Der Förderverein des Naturparks Nossentiner/Schwinzer Heide informiert:   Liebe Freunde der Nossentiner/Schwinzer Heide, das Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu und wir sind schon dabei, Pläne für unsere Aktivitäten im neuen Jahr zu schmieden. Als erstes möchten wir uns wieder der Paradieskoppel bei Dobbertin widmen. Die mit dichtem “Gestrüpp” zugewachsende Wachholderheide wurde in den

Jedes Jahr finden einige tausend Besucher den Weg in unseren Naturpark. Die wichtigste Anlaufstelle ist das Naturparkzentrum Karower Meiler.

Am 28. Dezember findet im Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide die “Naturpark-Wanderung zwischen den Jahren” statt.

Das Mausoleum im Gutspark von Karow ist ein mystisches und spannendes Gebäude. Die Stiftung für Umwelt und Naturschutz MV hat nun eine Spendenaktion gestartet.

Die Schulkonferenz der Grundschule „John Brinckmann“ Goldberg fasste am 25. September 2018 den einstimmigen Beschluss, im Jahr 2019 Naturparkschule zu werden.

Neben den zwei Juniorranger-Gruppen der Naturparkschule Krakow am See gibt es seit den Oktoberferien eine dritte Gruppe aus der Grundschule „John Brinckmann“ in Goldberg.