Mit einer Ausstellung der Schülerinnen und Schüler des Eldenburg-Gymnasiums Lübz beginnt im Naturparkzentrum Karower Meiler die diesjährige Ausstellungs-Saison. Vielfältig wie die Natur – so präsentieren sich die Arbeiten aus dem Kunstunterricht und verschiedenen Projekten unter der Leitung von Kunstlehrerin Heike Lehmann. Neben Motiven von Bäumen oder Tieren findet sich auch abstrakte Kunst. Die Ausstellungseröffnung mit

Im September 2019 wird im Naturpark wieder eine FÖJ-Stelle frei! Das Freiwillige Ökologische Jahr, kurz FÖJ, ist eine gute Möglichkeit, sich zu orientieren und praktische Erfahrungen zu sammeln.

Steinkreise, exakt astronomisch ausgerichtete Bauwerke aus der Steinzeit, Orte, an denen man Kraft tanken kann … viele solcher Objekte geben uns heute noch Rätsel auf. Das Thema „Kraftorte“ wird gern als „esoterisch“ belächelt. Antje Zimprich näherte sich dieser Thematik aus Sicht der Archäologie. Die langjährige Grabungstechnikerin der Römisch-Germanischen-Kommission des Deutschen Archäologischen Institutes präsentiert in einem

Am Donnerstag, 14.2.2019, findet im Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide die sogenannte “Schietwetter”-Wanderung statt. Diesmal geht es mit dem Naturpark-Ranger durch das Mildenitz-Durchbruchstal. Dieses eindrucksvolle, fast mittelgebirgig anmutende Tal ist zum Ende der letzten Eiszeit entstanden, als das Wasser des Eisstausees von Dobbin-Kläden sich mit Macht seinen Weg nach Nordwesten bahnte. Das Mildenitz-Durchbruchstal ist zu jeder Jahreszeit

Warum in die Ferne schweifen, wenn einzigartige Naturschätze ganz in der Nähe des Wohn- bzw. Urlaubsortes zu finden sind?