Der Naturschutzbund Regionalverband Unteres Unstruttal e.V. ruft alle Obstfreunde auf, für die Obstsortenbestimmung am 29.09.13 Äpfel und Birnen zu sammeln. Für eine Probe werden 3-4 Früchte  eines Baumes benötigt und die Angaben zum Standort der Bäume. Herkunftsgebiete können Gärten, Streuobstwiesen oder andere Standorte sein. Der Termin ist der 29.09. ab 10.00 Uhr im Naturpark Saale-Unstrut-Triasland,

Seit nunmehr fünf Jahren führt der Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland das Gütesiegel Qualitätsnaturpark. Turnusgemäß war dieses zu verteidigen, ja der letztmalige Stand zu übertreffen. Zu diesem Zweck hielt sich Herr Christian Kreipe für drei Tage in der Saale-Unstrut-Region auf. Steckbrief Herr Christian Kreipe (62) Dipl.-Ing. (FH) Geschäftsführer Naturpark Fichelgebirge e.V. Wunsiedel Kreisfachberater für Gartenkultur & Gartenkultur Qualitätsscout

Der Naturpark “Saale Unstrut Triasland” lädt am Samstag, den 21.09.13 zu einer Wanderung durch das Steinbachtal, sowie einem Besuch der Kirche von Steinbach, ein. Thema der Wanderung ist das Kleinod an der Straße der Romanik und die historischen Wassermühlen und Streuobstwiesen am Steinbach. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr die Steinbacher Kirche (zwischen Bad Bibra und

Der Geo-Naturpark erarbeitet gemeinsam mit den Verantwortlichen des Saalekreises und des Burgenlandkreises sowie seinen Mitgliedern 2013 /2014 ein Wanderwegekonzept, um die Probleme um den Wandertourismus im Naturpark zu lösen. Dabei wird die Geschäftsstelle des Naturparkvereins durch das Planungsbüro für Wandertourismus Sievers unterstützt. In den 1. beiden Arbeitsgruppensitzungen wurde der Anspruch an das Beschilderungssystems (Festlegung Farbe, Maße, Form, Material, Angaben…) für