Fast ein Lexikon – die Aufgabenfelder im Geo- Naturpark reichen von A wie Ausschilderung bis Z wie Zuwendungsbescheid. Im Rahmen der vielschichtigen Tätigkeiten sind uns Praktikanten eine große Stütze.

“Meine WELT. Mein ERBE. Alles handgemacht.” lautet das Motto des diesjährigen Kinder- und Schülerwettbewerbes des Geo-Naturparks “Saale-Unstrut-Triasland”.

Am Sonnabend, 5. April, findet der erste Welterbewandertag statt. Dazu lädt der Förderverein Welterbe an Saale und Unstrut in Kooperation mit dem Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland und zahlreichen weiteren Partnern ein.

Von Oktober bis Dezember 2013 fand eine umfassende Weiterbildung der Gästeführer des Geo-Naturparkes “Saale-Unstrut-Triasland” e.V. , des Saale-Unstrut-Tourismus e.V. und der Arche Nebra statt.

Am Sonnabend, den 08.03.14, bietet der Geo-Naturpark “Saale-Unstrut-Triasland” einen fachgerechten Rebschnittkurs im Herzoglichen Weinberg – Freyburg an.

Die Wanderung in das Märzenbechertal bei Landgrafroda zur Blütezeit der Märzenbecher wird kurzfristig bekannt gegeben, um den optimalen Zeitpunkt der Frühlingsblüher bestimmen zu können.