Abschließend zum Projekt „Quartiersicherung Hexenkeller“ im Freyburger Stadtpark wurden vom Landesverwaltungsamt vielfältige Vorhaben in der Öffentlichkeitsarbeit genehmigt.

Trockenslebensräume sind charakteristisch für den Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland, doch durch fehlende Nutzung bedroht. Diese Wanderung thematisiert diese besonderen Lebensräume, deren Bewohner sowie Schutz und Nutzen.

In der Zeit von Mittwoch 28. Oktober bis Freitag, 30. Oktober 2015, bietet die KulturAkademie Naumburg nach dem erfolgreichen Start 2014 wiederum Seminare zu den unterschiedlichsten Themen an. Das Thema des Jahres 2015 lautet „Einzigartige Kulturlandschaft“.

Das regionale myheimat-Team ruft zu einem mit dem Tag des ländlichen Raumes verbundenen Fotowettbewerb auf. Gesucht werden die schönsten und interessantesten Bilder zum Thema “Arbeit auf dem Land”. Der Schwerpunkt soll auf der Beziehung zwischen Technik, Mensch und Tier liegen.

Wussten Sie, dass Sie beim Blick in die Landschaft an Saale und Unstrut mehr als nur Landschaft sehen? Sie sehen verschiedenste Lebensräume, die miteinander verbunden sind, ineinander übergehen und durch Tier- und Pflanzenarten verbunden und belebt sind.

Die Prämierung fand im Rahmen der 27. Mitgliederversammlung des Naturparkvereins statt. Thema des Wettbewerbes war „Die Wildkatze – Ein Wildtier kehrt zurück“.