Am 2. Oktober können Sie nicht nur den “fertigen” Wein verkosten, sondern auch die Trauben, aus denen er entsteht.

Das Museum Kloster und Kaiserpfalz Memleben lädt am Sonntag, dem 4. Oktober 2015, zum Erntedankfest mit musikalischer Andacht sowie einem kleinen Herbstmarkt ein.

Es klappert(e) die Mühle am rauschenden Bach. Frau Jäger führt Sie bei einer bis zu 3-stündigen Wanderung durch das Steinbachtal

Erleben Sie bei einer Verkostung im historischen Weinberghäuschen amüsante und nachdenkenswerte literarische Kostbarkeiten und Geschichten rund um den Wein.

Die Frauengruppe aus Burgscheidungen organisiert am 21.10. einen informativen Themenabend über Wölfe.

Das Team vom Geo-Naturpark konnte, gemeinsam mit dem Tourismusverband, die Region beim 4. Tag des ländlichen Raumes an der Arche Nebra in Wangen vorstellen.

Der neue Geo-Naturpark Kalender ist ab sofort erhältlich. Fotograf Danilo Böhme hat auch für das nächste Jahr verzaubernde Momente im Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland festgehalten.

Kurzfristig wurde zur Beweidung des Hirschrodaer Grabens ein Schäfer aus der Region gewonnen. Die Beweidung von Teilflächen ist abgeschlossen und soll im nächsten Jahr auf die gesamten Projektflächen ausgeweitet werden.

Mit der Zulassung als Förderregion wird die intensive Arbeit vieler Akteure aus den Regionen gewürdigt, die im Frühjahr 2015 eine anspruchsvolle Lokale Entwicklungsstrategie (LES) ausgearbeitet und als Wettbewerbsbeitrag der Landesregierung übergeben hatten.

Am letzten Öffnungstag der Sonderschau „Die Erfindung des Traktors”, 01. November 2015, 11.00 – 17.00 Uhr, besteht nochmals die Möglichkeit, die im Laufe des Veranstaltungsjahres angebotenen Aktivprogramme auszuprobieren.