Im Hirschrodaer Graben konnte 2016 eine außergewöhnliche Förderung für die Beweidung der bedeutenden Trockenlebensräume generiert werden.

Am 15.Oktober 2016 feierte der Geo-Naturpark sein 25-jähriges Bestehen im Kloster Memleben.

Am 15.10.2016 wurde der Bahnwanderweg seiner Bestimmung übergeben. Dieser Weg verbindet das Museum Kloster und Kaiserpfalz Memleben und das Besucherzentrum Arche Nebra in Wangen.