Eröffnung des Freyburger Weinfrühlings im Herzoglichen Weinberg in Freyburg (Unstrut) ab 10 Uhr.

Am Mittwoch, 18. Mai startet die naturkundliche Führung um 9 Uhr am ehemaligen Schwimmbad in Laucha/Unstrut.

Der Themenabend “Wein und Sterne” der Arche Nebra findet am Samstag. 7. Mai ab 18 Uhr statt.

Treffpunkt zur Wanderung am Sonntag, 22. Mai, 14 Uhr ist die Gaststätte “Zur Kempe” in Wetterzeube OT Breitenbach.

Der Naturpark-Verein wird 25 Jahre – das möchten wir feiern! Deswegen möchten wir zum Jubiläum von euch wissen, was ihr mit dem Geo-Naturpark-Saale-Unstrut-Triasland verbindet!

Bis zum 01.07.2016 können Kommunen, Vereine, Verbände, Unternehmen und Privatpersonen Fördermaßnahmen voranmelden, welche 2017 umgesetzt werden sollen.

Am Samstag, 7. Mai startet die floristische Führung um 9 Uhr an der Fleischerei Portius in Balgstädt.

Häufig weggeschmissen, doch manchmal aufgehoben und zweit verwendet: Das ist Verpackung.

Am 19.Dezember können Sie die Sterne vom Mittelberg, dem Fundort der Himmelsscheibe, aus ansehen und in einem anschließenden Vortrag mehr über diese und die Deutungen der Himmelsscheibe erfahren

Das Museum Kloster und Kaiserpfalz Memleben lädt am Sonntag, dem 4. Oktober 2015, zum Erntedankfest mit musikalischer Andacht sowie einem kleinen Herbstmarkt ein.

Es klappert(e) die Mühle am rauschenden Bach. Frau Jäger führt Sie bei einer bis zu 3-stündigen Wanderung durch das Steinbachtal

Erleben Sie bei einer Verkostung im historischen Weinberghäuschen amüsante und nachdenkenswerte literarische Kostbarkeiten und Geschichten rund um den Wein.

Die Frauengruppe aus Burgscheidungen organisiert am 21.10. einen informativen Themenabend über Wölfe.

Das Team vom Geo-Naturpark konnte, gemeinsam mit dem Tourismusverband, die Region beim 4. Tag des ländlichen Raumes an der Arche Nebra in Wangen vorstellen.

Der neue Geo-Naturpark Kalender ist ab sofort erhältlich. Fotograf Danilo Böhme hat auch für das nächste Jahr verzaubernde Momente im Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland festgehalten.

Kurzfristig wurde zur Beweidung des Hirschrodaer Grabens ein Schäfer aus der Region gewonnen. Die Beweidung von Teilflächen ist abgeschlossen und soll im nächsten Jahr auf die gesamten Projektflächen ausgeweitet werden.

Am letzten Öffnungstag der Sonderschau „Die Erfindung des Traktors”, 01. November 2015, 11.00 – 17.00 Uhr, besteht nochmals die Möglichkeit, die im Laufe des Veranstaltungsjahres angebotenen Aktivprogramme auszuprobieren.

Am Samstag, 12.September, ist der Herzogliche Weinberg ab 12 Uhr geöffnet, am Sonntag ab 14 Uhr. Der Traditionelle Empfang der Gebietsweinkönig findet am Sonntag um 18 Uhr im Herzoglichen Weinberg statt.

„Saale Unstrut: Unsere Welt. Unser Erbe. Diese Botschaft tragen wir gern an die nachfolgenden Generationen weiter, und zwar unabhängig davon, ob wir den UNESCO-Welterbe-Status erhalten oder nicht!“ Einstimmig sprachen sich die Mitglieder des Fördervereins Welterbe an Saale und Unstrut in ihrer jüngsten Versammlung dafür aus. Einstimmigkeit gab es auch darüber, den UNESCO-Welterbe-Antrag weiterzuführen. „Daumen hoch

Kinder und Schüler des Naturparkgebietes waren aufgerufen zum Naturpark-Wettbewerb 2015 ihre Gedanken und Recherchen zur Wildkatze einzureichen. Über 25 Einreichungen in den Altersklassen Kindergarten, Grundschule und Sekundarschule erreichten

Wunderschöne und geradezu zauberhafte Einblicke in die hochmittelalterliche Kulturlandschaft an Saale und Unstrut gewähren die Fotografien der Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Fotowettbewerb „Saale Unstrut: Meine Welt. Mein Erbe“. Eine kleine Auswahl von zehn dieser Fotografien ist ab sofort im Naumburger Architektur- und Umwelthaus, Wenzelsgasse 9, zu sehen.

Am 6.Juni wird Herrn Trenz mit dem Umweltmobil und vielen spannenden Geschichten zum Thema Natur an der Arche Nebra sein.

Mit einer Familienwanderung am 07.06.2015 wollen wir Familien mit Kindern die Vielfalt offener Lebensräume näher bringen

Zu einer Exkursion in die Blütenvielfalt der Sommerorchideen lädt der Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland e.V. am Samstag, den 13.06. herzlich ein.

Wie behandle ich meinen Weinstock im Laufe des Jahres? Diese Frage stellt sich dem unkundigen Hobbywinzer. Am 13.06.2015 erhält er eine Antwort.

Top