Mit der Lichtmess erwacht unsere Hoffnung auf den Frühling. Und es gibt keinen besseren Weg, sich die Zeit zu vertreiben als mit unseren Naturparkführern. Diesen Monat gibt es interessante kulturelle und sportliche Angebote. Erfahren Sie den Naturpark durch den Blick des Dichters, lernen Sie, welche Traditionen hinter Lichtmess stecken!

Im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald besteht für alle Interessierten nun wieder die Möglichkeit, eine Weiterbildung zum BANU-zertifizierten Naturparkführer zu absolvieren.

Auf der Wanderung am 9. Februar mit Michaela Köhler zur Gipsmühle am Starkholzbacher See gibt es viel zu erfahren. Die Themen reichen von Weiher und Fischgrube zur fast 150 Jahre alten Gipsmühle des Georg Michael Thier. Bereits im Mittelalter besaß das Kloster Comburg hier Fischrechte. Heute ist die Umgebung ein wichtiges Erholungsgebiet für Schwäbisch Hall.

Auf der literarischen Wanderung zum Kernerturm am Kirgel am Sonntag, den 16. Februar erzählt uns Michaela Köhler einiges aus dem Leben des schwäbischen Dichterarztes Justinus Kerner, Lieder von ihm werden gesungen und Gedichte aus dem schwäbischen Dichterkreis rezitiert.

Mit dem Mountainbike „erfahren“ wir am Sonntag, den 23. Februar die raue Schönheit des Winterwaldes in den Löwensteiner Bergen. Dabei geht es viel bergauf und steil bergab, gegebenenfalls auch über Schnee und Eis. Eine Tour für alle, die weder Wind noch Wetter scheuen!