01.11.: Auch im beginnenden Spätherbst kann man noch Pilze finden, sogar für Pfanne und Kochtopf – wenn das Wetter mitspielt. Nach der Exkursion wird eine kleine Pilzschau mit dem Sammelergebnis durchgeführt.

01.11.: Wie verlief der Alltag eines Soldaten, und gab es damals auch schon Käse? Von Geißelhardt aus wandern wir gemeinsam mit Naturparkführerin Michaela Köhler entlang des Limes bis zur Hofkäserei Bundschuh.

02.11.: In den Löwensteiner Bergen gibt es so manch schaurige Geschichten zu erzählen, die zum Teil an den Originalschauplätzen wieder lebendig werden.

09.11.: Versteckt im Wald hoch über den Weinbergen entführt ein kleiner Pfad in die mystische Welt der Sagen und Märchen. Während der Wanderung gibt es einiges zu entdecken und zu hören, aber auch zu tun.

16.11.: Mit dem Mountainbike erleben wir gemeinsam mit Naturparkführer Klaus Pfeffer die ganze Schönheit des Herbstwaldes in den Löwensteiner Bergen.

23.11.: Eine Tour für die ganze Familie auf eine abwechslungsreiche Fackelwanderung durchs Fornsbacher Honigtäle.

30.11.: 110 Jahre waren römische Soldaten an der vordersten Limeslinie in Welzheim stationiert. Diese Grenzlinie gehört seit 2005 zum UNESCO-Welterbe.

Vielfältige Angebote für Jung und Alt bieten die Naturparkführer

Mit den Früchten des Sommers lassen sich die Vorratskammern lecker befüllen.

Der Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald wurde als “Nachhaltiges Reiseziel” ausgezeichnet.

…”einzigartige Natur und doch kleinräumig, ja heimelig!”

Regional erzeugt – regional vermartet – regional gegessen: Räuberlinsen sind wahre Nährstoffwunder

Leckeres Hefegebäck – wunderbar in Form gebracht nach einem Rezept des Landfrauenvereins Affaltrach-Weiler-Eichelberg