Im Naturpark soll die uneingeschränkte Teilhabe am öffentlichen und sozialen Leben für Alle selbstverständlich sein.

Hier trifft man die Erzeuger und weiß direkt, woher die Produkte kommen. Durch den Einkauf bei unseren Direktvermarktern schützen wir auch Klima und die eigene Gesundheit.

Die heutige Gesellschaft ist oft einer Dauerbelastung im Alltag ausgesetzt. Doch ein Aufenthalt im Wald bereitet dem Menschen ein gutes Wohlbefinden, das können Sie selber bestimmt bestätigen. Woran liegt das?

Die sieben Naturparke in Baden-Württemberg blühen auch in diesem Jahr wieder auf!

In den deutschen Naturparks zählt Bildung für nachhaltige Entwicklung (kurz BNE) zu den vier wichtigen Handlungsfeldern.

Neues Team auf der Naturpark-Geschäftsstelle stellt sich vor

Im Naturparkgebiet gibt es viele Direktvermarkter, die uns mit eigenen und regionalen Produkten versorgen. Exemplarisch möchten wir Ihnen den Familienbetrieb Ziegler aus Streich / Berglen vorstellen.

Der Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald ist nach dem Bundesnaturschutzgesetz ein Großschutzgebiet. Die Naturparkfläche besteht etwa zu 40 % aus Naturschutz-, Landschaftsschutz-, oder speziellen Schutzgebieten nach Europarecht.

Die alten Nutztierrassen sind ein wichtiger Bestandteil der menschlichen Kulturgeschichte!

Unsere zwei neuen Mitarbeiterinnen in der Naturpark-Geschäftsstelle

vier neue Flyer mit abwechslungsreichen rollstuhlgeeigneten Routen

Beeindruckende Pilz-Ausstellung mit stimmigem Hygienekonzept

Spannendes Seminar mit engagierten Referenten zum Arten- und Biotopschutz

Gräben mit naturnaher Vegetation sind wertvoll und wichtig

Schützenswert! Biotope mit schönen und seltenen Pflanzen.

Interessante Infos, spannende Rätsel und abwechslungsreiche Mitmachaktionen

Spiel, Spaß und ein kleines bisschen Wissen

Pilzberatungen: sonntags, 30. August bis 1. November 2020

Idealer Startpunkt für eine Wanderung durch historische Streuobstwiesen

Naturpark-Schule – “Lernen ist Erleben. Alles andere ist Information”

AG Naturparke Baden-Württemberg: Intensiver Austausch unter den Naturparken

Top