Handverlesene Eicheln, Buchecker, Äpfel und Kieferzweige geben dem Hausmacher Dry Gin seinen besonders kräftigen und unverwechselbaren Geschmack.

Jede der Naturseifen ist ein exklusives, handgefertigtes Produkt aus ausgesuchten, nachhaltigen Zutaten und hochwertigen Pflanzenölen.

Idyllisch am Fuße des Schwäbischen Waldes gelegen befindet sich die Gemeinde Auenwald, die Heimat von Auenwald Naturkosmetik.

Streuobst-Wiesen Honig aus der Honig Manufaktur Spatzenhof.

Upcycling-Idee: Bunte Vogelhäuschen aus alten Tetrapacks.

Selbstgebackenes Brot frisch aus dem Backhäusle der Rümelinsmühle

Selbstgemachter, schmackhafter Most – handverlesen vom Familienbetrieb Ziegler!

Bunte Vielfalt auf den Streuobstwiesen im Naturpark!

rein – regional – rückfettend: Pflegende Seifen von Naturparkführer Prof. Dr. Manfred Krautter

Ganz natürlich plastikfrei: Rottenbillers Bürsten

Feine Naturseifen beinah ausschließlich in Bio- Qualität

Das Lädle im Riegenhof: „Unverpackt“ gehört zur Hof-Philosophie.

Regionale Gaumenfreuden im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald

Natürliche Alternative zu Plastik- und Alufolie: Bienenwachstuch

Genießerland Hohenlohe: Brennerei Weippert

Abwechslungsreiche und genussvolle Zeiten im Naturpark

„Naschen, Schlemmen, Schauen und Staunen“ war das Motto bei den Naturparkmärkten 2017

Tiere entdecken auf dem Pirschpfad in Gaildorf

“Fräulein Wacholder – DRY GIN” von Obstbau Schleicher, Pfedelbach

Total regional: Apfelschnaps von Äpfeln der eigenen Streuobstwiesen

Erlebnisbericht zum Seminar: Bau einer Bienenbeute

Top