Der Advent naht und somit auch die Festmahle mit Ihren Lieben. Das junge Unternehmen „Höfegemeinschaft Pommern“ bietet mit Unterstützung der Starköchin Sarah Wiener frische Gänse zum ersten Advent und Weihnachten an. Für Neugierige hier das Rezept von Sarah Wiener im Voraus.

Am 10. November 2017 wurde im Rahmen einer kleinen Vernissage die neue Wechselausstellung im Besucherinformationszentrum des Naturparks am Bahnhof Eggesin eröffnet. Gezeigt werden nun Werke des Erwachsenenkurses Malerei des Kreativzentrums Eggesin mit Bezügen zu Flora und Fauna.

Zum vierten Mal begrüßt das Adventsdorf Rieth am 9. Dezember ab 15.00 Uhr alle Freunde der Vorweihnachtszeit.

Festlich leuchtenden Sterne und Kerzenlichter zeigen den Weg zu den Viele weihnachtlich dekorierten Ständen und Veranstaltungsräumen. Dem Cafe „de Klönstuw“, dem Gesundhaus Klatschmohn, der Kulturscheune, dem kleinen Buswartehäuschen, der alten Waage am Herrengarten, der Kreativwerkstatt von Uli Siedl oder der alten Schule.

Mit der Vorweihnachtszeit hat eine der anstrengendsten Zeiten des Jahres begonnen. Erfahrungsgemäß jagt ein Termin den nächsten und die Tage sind meist viel zu kurz, denn Weihnachten rückt unausweichlich immer näher. Bis zum “Heiligen Abend” gib es noch unzählige Dinge vorzubereiten und zu organisieren…

Vom 21.bis zum 28. September hatten wir Besuch aus Großbritannien. Genauer gesagt aus den Cotswolds in England und aus Wales, dem britischen Pendant zu unseren Naturparken.

An 01. November um 18:30 Uhr laden der Förderverein des Naturparkes und die Naturparkverwaltung herzlich zum Naturpark-Stammtisch in das Besucherinformationszentrum am Bahnhof in Eggesin ein. Wer möchte, kann die Gelegenheit nutzen, um mit den Aktiven des Naturparkfördervereins und den Mitarbeitern der Naturparkverwaltung ins Gespräch zu kommen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Das im Naturpark „Am Stettiner Haff“ gelegene Ahlbecker Fenn ist mit etwa 1100 ha das größte Kalkdurchströmungsmoor Deutschlands.

Am 04. Oktober 2017 ab 18:30 Uhr lädt der Förderverein des Naturparkes und die Naturparkverwaltung zum Naturpark-Stammtisch ein.

Ein Schauspiel ganz in weiß bietet sich den interessierten Naturbesuchern derzeit am Galenbecker See.

Die engagierten Schmetterlingsforscher der Region hatten bis vor einigen Jahren keine Kenntnis vom Vorkommen des Kleinen Eisvogels (Limenitis camilla).

Nach der Sommerpause starten wir mit einem Auswärtsspiel.  Am 13. September findet der Stammtisch ab 18:30 Uhr in der Forstsamendarre Jatznick statt. Gemeinsam mit dem Bauernverband Uecker-Randow e.V. lädt der Förderverein des Naturparkes und die Naturparkverwaltung zum Naturpark-Stammtisch ein.   Es gibt die Gelegenheit in geselliger Runde mit den Aktiven des Fördervereins und den Mitarbeitern

In der Zeit vom 7. bis zum 21. August findet das achte Workcamp mit Freiwilligen aus Serbien, Taiwan, Türkei Spanien, Frankreich, Italien und Mexiko im Naturpark statt.

Anlässlich des Antrittsbesuches in Mecklenburg-Vorpommern im Rahmen seiner Deutschlandreise besuchte der Bundespräsident Herr Frank-Walter Steinmeier mit seiner Ehefrau Elke Büdenbender den Naturpark „Am Stettiner Haff“.

Erneut haben wir von der NUN das Zertifikat als Bildungszentrum für Nachhaltigkeit erhalten. Dies nehmen wir, die Mitarbeiter des Naturparks, als Ansporn diesen Weg weiter zugehen und zu vertiefen.

Auf den Orchideenwiesen im Naturpark ist das jährliche Monitoring mit Hilfe von ehrenamtlichen Helfern, Mitarbeitern des Forstamtes Rothemühl und den Mitarbeitern des Naturparkes durchgeführt worden.

Am 07. Juni 2017 ist es wieder soweit: Der letzte Naturpark-Stammtisch vor der Sommerpause lädt alle Interessierten ein sich mit dem Förderverein des Naturparkes und den Mitarbeitern der Naturparkverwaltung im Naturpark zu treffen.

Die Buchkinder am Stettiner Haff präsentieren ab dem 28. Mai Bilder zu ihrem neusten Buchprojekt im Besucherinformationszentrum des Naturparks. Vorpommern Staatssekretär Patrik Dahlemann wird die Ausstellung mit der Premiere des Buches “Klima Konferenz der Tiere” um 15:00 Uhr feierlich eröffnen.

Auch wenn eigentlich immer Saison im Naturpark ist, startet ab Mitte Mai der Naturpark „Am Stettiner Haff“ mit den „Saisonöffnungszeiten“ in die diesjährige Hauptsaison. Ab dem 15. Mai 2017 öffnen sich die Türen des Naturparkinformationszentrums wieder an sechs Tagen in der Woche.

Am 03. Mai 2017 ab 18:30 Uhr lädt der Förderverein des Naturparkes und die Naturparkverwaltung zum Naturpark-Stammtisch ein. Die Saison im Naturpark startet am 15. Mai und die frisch gedruckte Führungsbroschüre liegt bereit. Die Möglichkeit sich über Themen rund um den Naturpark auszutauschen und zu informieren besteht wie immer. Und es gibt die Gelegenheit in

In Mecklenburg-Vorpommern wird in diesem Jahr in allen sieben Naturparken den Spinnen nachgestellt. Von März bis Oktober werden die Achtbeiner gesammelt. An drei Standorten sind im Naturpark die Bodenfallen durch einen Mitarbeiter der Naturwacht aufgestellt worden und werden im Zweiwochen-Rhythmus geleert. Der Inhalt der Fallen wird grob vorsortiert. Die Spinnen und auch die Käfer werden

Der Naturpark-Förderverein und die Naturparkverwaltung laden zum Naturpark-Stammtisch am 05. April 2017 ab 18:30 Uhr alle Naturpark-Freunde und -Interessierte in das Besucherinformationszentrum des Naturparks ein. Für Alle, die es bis dahin noch nicht geschafft haben, ist die Ausstellung „Unser Haus spart Energie“ im Rahmen des Naturpark-Stammtisches geöffnet. Wie immer besteht in geselliger Runde die Möglichkeit

Die Kreisgruppe Oderhaff des ADFC lädt zum Saisonstart am 08. April 2017 zu einer 50 Kilometer langen Rundfahrt durch die Ueckermünder Heide ein. Start ist um 10 uhr in Eggesin Rosengarten und mittags ist eine Rast in Meiersberg geplant. Unter der Leitung von Herrn Zimmermann wird es sicherlich eine runde Sache.  

Auch im fünften Jahr des Gemeinschaftsprojektes wurden pünktlich zur Ankunft der Wiederhopfe in ihren Brutrevieren die Nisthilfen in der Ueckermünder Heide kontrolliert und instandgesetzt.

Das Projekt des Bundesverbandes der Regionalbewegung, gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit vermittelt eine solide Wissensbasis und bewegt zum Handeln: neutral und herstellerunabhängig.

Von November bis März ist die Wasseramsel, der starengroße bräunliche Vogel mit weißem Latz, bei uns zu Gast und kann an schnellfließenden Gewässerabschnitten wie Fischtreppen beobachtet werden.