Weihnachten ist die Zeit, wo in Ruhe im Kreis der Familie geschlemmt wird. Danach besteht oft der Wunsch, einfach mal an die frische Luft zu gehen. Hier unsere Wanderungen zwischen den Jahren.

Die Heide-Bahn ist am ersten Adventwochenende wieder auf Tour. Von Lutherstadt Wittenberg über Pretzsch, Bad Schmiedeberg, Bad Düben und Eilenburg fährt sie bis Leipzig.

Die Vernissage Anfang November war ein voller Erfolg. Das Naturparkhaus der Dübener Heide konnte zahlreiche Besucher zu der Ausstellung von Claudia Melzer begrüßen.

„Immer wieder sonntags …“ will Heidemönch Roland Gempe Naturfreunde zu einer Wanderung durch den Zadlitzbruch führen.

Im November geht es auf einen “süßen” Spaziergang durch Wald und Flur.

Der Wildtiersonntag am 12. November 2017 steht ganz im Zeichen eines tatsächlich großen Wildtieres – es geht auf eine bärige Runde.

Am Sonntag, dem 5. November, ist um 17 Uhr die Vernissage für eine neue Fotoausstellung im Naturparkhaus.

Am 3. Oktober 2017 dreht sich im Naturpark Dübener Heide wieder alles um das Heidekraut.

Der sechste Aktionstag am Radweg Berlin – Leipzig findet am Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2017 statt.

Die IG Natur und Umwelt Bergwitz lädt am 3. Oktober zu einer Pilzausstellung ein.

Wer sich für Fledermäuse und Igel interessiert, ist am 1. Oktober 2017 im Haus am See richtig.

Die Kurstadt Bad Düben und der Naturpark Dübener Heide sind vom 8. bis 10. September Gastgeber des Sächsischen Wandertages.

Der 8. Sächsische Wandertag, der vom 8. bis 10. September in der Kurstadt Bad Düben unter dem Motto “Entdecke Deine Natur” stattfindet, wirft seine Schatten voraus.

Der Herbst ist in Sicht und viele Menschen machen sich auf die Suche nach schmackhaften Pilzen. Um die geht es im Haus am See in der Dübener Heide am 3. September.

Beim Wildtiersonntag im September geht es diesmal um die nachtaktiven Tiere.

Am 1. September um 19 Uhr wird im NaturparkHaus in Bad Düben eine neue Ausstellung eröffnet.

In der Dübener Heide geht es im September zu den Hirschen. Die Brunftzeit beginnt – ein besonderes Erlebnis.

Am 19. und 20. August, jeweils ab 11 Uhr, öffnet die Köhlerei Eisenhammer im Naturpark Dübener Heide die Tore für Besucher.

Am Heidesonntag, dem 6. August, an dem das HAUS AM SEE in Schlaitz von 11 bis 17 Uhr geöffnet ist, erwartet die Besucher wieder ein besonderes Erlebnis.

Der Monat August ist die Zeit des blühenden Heidekrautes im Naturpark Dübener Heide. Am 5., 12. und 22. 8. starten verschiedene geführte Touren im Naturpark.

Bis zum 27. August ist im Naturparkhaus der Dübener Heide in Bad Düben eine Fotoausstellung zu sehen.

Der Wildtiersonntag im Oktober führt in den Wald um Mark Schmelz inmitten des Naturparks Dübener Heide.

Eine vierstündige Radtour ab Eilenburg bietet Stadt- und Naturparkführerin Birgit Rabe für Mittwoch, den 5. Juli 2017, für alle Rad-Wanderlustigen an.

„Kunst mit Kettensägen“ heißt es wieder am 29. und 30. Juli im Naturpark Dübener Heide.

In den Monaten Juli und August geht es im Naturpark Dübener Heide aufs Wasser. Die Schlauchboottouren führen von Eilenburg flussabwärts.

Top