Unter diesem Motto laden die Wanderfreunde Haffküste wieder alle naturinteressierten Wanderer ein, sich ihrer Wanderung am 27. Februar 2016 an zuschließen.

Der im November 2015 geborgene Uhu konnte kurz vor Weihnachten wieder in die Freiheit entlassen werden. Unweit des Fundortes wurde der Uhu auf einer Waldlichtung ausgesetzt.

Mitte Januar erfasste ein Naturwacht-Mitarbeiter im Rahmen des Monitoring rastende Schwäne und Enten im Naturpark „ Am Stettiner Haff“. Dabei fiel ihm eine kleine Ente auf, die so gar keine Ähnlichkeit zu den sonst anwesenden Entenarten hatte.