Im Naturpark Dübener Heide ist erstmals ein Wolf nachgewiesen worden. Wie das Kontaktbüro Wolfsregion Lausitz am 18. Juni informierte, war das Tier Ende Mai von einer Fotokamera aufgenommen worden.

Songs in Europe, kurz SiE, sucht seit September 2013 das bekannteste Lied von Europa. Auch im Naturpark Dübener Heide gibt es eine Projektgruppe, die mitmacht.

Im Naturparkhaus der Dübener Heide in Bad Düben stellenen bis zum 25. Juli die Künstlerinnen Erdmute Peuker und Marion Berthold eine Auswahl ihrer Bilder unter dem Titel „Schöne Aussichten in farbigen Impressionen“ aus.

Heiko Kappke aus Brösa (Landkreis Anhalt-Bitterfeld) ist neuer Heide-Aktionär. Der Imker engagiert sich mit seinen Bienenvölkern nicht nur für mehr Artenvielfalt im Naturpark…

„Biotät ist … Kinder erleben und erklären die biologische Vielfalt ihrer Heimat“ – war der Titel einer Projektidee, die der Naturpark Dübener Heide gemeinsam mit Kindern umgesetzt hat. Daraus entstanden ist ein kleines Rezeptebuch. Heute präsentieren wir die Brombeergrütze, zubereitet von den Junir Rangern in Bad Schmiedeberg.

Der Sommer mit seinen lauen Nächten lädt förmlich dazu ein, mal am Abend einen kurzen Spaziergang zu machen und dabei nach den Tieren zu schauen, die in der Nacht aktiv unterwegs sind.

„Kunst mit Kettensägen“ heißt es wieder am 26. und 27. Juli im Naturpark Dübener Heide. Die Gemeinde Tornau, der Verein Dübener Heide e.V. und der ortsansässige Künstler Wolfgang Köppe laden zwei Tage lang zum Internationalen Holzskulpturenwettbewerb an Weichers Mühle zwischen Bad Düben und Tornau ein.

Die Brandenburger haben den Naturpark Dübener Heide für sich entdeckt. Der dortige Verband der Volkssolidarität kam am 14. Juni…